Spaß am Museum und an Archiven

Ein vielseitiges Bildungsangebot für verschiedene Altersgruppen ist uns wichtig. Das Museum und die historischen Archive werden intensiv von Schulklassen genutzt und ermöglichen, dass Museen oder Archive ein spannender Ort sein können.

Die Bildungsarbeit der Archiv- und Museumsstiftung der VEM

Für weiterführende Schulen bieten wir die Möglichkeit einer Zusammenarbeit zu verschiedenen Themen, die an den Lehrplan anknüpfen. In der Regel sind es weiterführende Schulen aus Wuppertal und den Städten der Umgebung und hier vor allem Oberstufen im Fach Geschichte, die eine Unterrichtseinheit zum Thema des deutschen Imperialismus und Kolonialismus im Museum und in den Archiven gestalten wollen.

  • Kolonialismus am Beispiel von Deutsch-Südwest-Afrika (Namibia)

    Außerschulisches Lernangebot in den Archiven der Archiv- und Museumsstiftung der VEM

    Die Archiv- und Museumsstiftung der VEM verwaltet, bewahrt, erschließt und vermittelt das historische Erbe der Rheinischen Missionsgesellschaft und der Bethel Mission. Auf der Grundlage ihrer Bestände in Schrift- und Bildarchiv sowie der ethnographischen Sammlung bietet sie ein Lernangebot jenseits von Schulbuch und Internet.

    Die Beschäftigung mit ausgesuchten historischen Quellen ermöglicht den Schülerinnen und Schülern Einblicke in Geschichte und Geschichten der Missionsbewegung und den Auswirkungen des deutsche Kolonialismus im heutigen Namibia.

    Ablauf:

    Nach einer kurzen Einführung in das Bild- und Schriftarchiv haben die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit sich mit Bildern und Schriftdokumenten (insbesondere zum Hererokrieg) zu beschäftigen.

    Nach der Gruppenarbeitsphase werden die gesammelten Ergebnisse vorgestellt und besprochen.

    Ort:

    Archiv der Archiv- und Museumsstiftung der VEM, Rudolfstr. 137, 42285 Wuppertal

    Dauer:

    90 min

    Zielgruppe:

    Das Angebot richtet sich insbesondere an Klassen der Jahrgangsstufen 10 und Folgende (GK, LK) in dem Fach Geschichte

    Gebühr:

    60 Euro

    Kontakt:

    Wolfgang Apelt, Tel.: 0202- 89004155

  • Missionsgeschichte, Kolonialismus und Begegnung der Kulturen

    Außerschulisches Lernangebot im Museum auf der Hardt der Archiv- und Museumsstiftung der VEM

    Die Archiv- und Museumsstiftung der VEM verwaltet, bewahrt, erschließt und vermittelt das historische Erbe der Rheinischen Missionsgesellschaft und der Bethel Mission. Auf der Grundlage ihrer Bestände in Schrift- und Bildarchiv sowie der ethnographischen Sammlung bietet sie ein Lernangebot jenseits von Schulbuch und Internet.

    Die Beschäftigung mit ausgesuchten historischen Quellen und Objekten ermöglicht den Schülerinnen und Schülern Einblicke in Geschichte und Geschichten der Missionsbewegung und damit verbundenen interkulturellen Begegnungen, die noch vor der (deutschen) Kolonialepoche einsetzten, diese begleiteten und weit darüber hinaus bis in die Gegenwart reichen.

    Ablauf:

    Nach einer kurzen Einführung haben die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit selbständig Informationen zu zwei thematischen Aspekten der Ausstellung zu sammeln:

    • den Beginn der Mission in einem vorkolonialen Kontext, das Aufeinandertreffen von europä-ischen Missionaren und Menschen mit einer anderen kulturellen Prägung sowie die Verände-rungen in den Beziehungen vor dem Hintergrund des Kolonialismus am Beispiel Namibias;
    • Schul- und Ausbildung sowie der Missionsärztliche Dienst als Aktivitäten der Missionsgesell-schaften jenseits ihres Auftrags zur Verbreitung des Christentums am Beispiel Ostafrikas und Chinas.

    Nach der Gruppenarbeitsphase werden die gesammelten Ergebnisse vorgestellt und der Fokus auf den Gegenstand eines dritten Ausstellungsbereichs, die Mission im Spiegel anderer Religionen, erweitert.

    Im zweiten Teil haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, wiederum am Beispiel Namibias, durch die Befragung ausgesuchter Objekte und anhand zeitgenössischer Zitate aus der ersten Hälfte des 19 Jahrhunderts den Einblick in die alltägliche Lebenswelt von ansässiger Bevölkerung und Missionaren zu vertiefen.

    Ort:

    Museum auf der Hardt der Archiv- und Museumsstiftung der VEM, Missionsstr. 9, 42285 Wuppertal

    Dauer:

    90 min

    Zielgruppe:

    Das Angebot richtet sich insbesondere an Klassen der Jahrgangsstufen 10 und Folgende (GK, LK) in den Fächern Geschichte und Religion

    Gebühr:

    60 Euro

    Kontakt:

    Christoph Schwab

    Tel.: 0202-89004-841

    E-Mail: museum@vemission.org

Wir führen das Prüfsiegel für den verantwortlichen Umgang mit Spendengeldern und deren satzungsgemäße Verwendung.

Unsere aktuelle Spendenkampagne

Das Lächeln des Evangeliums

VEM-Posterkampagne

Aus der VEM

Partnerschaftspreis 2018

Anmeldung bis zum 30. Juni 2018

"Mission still possible?"

Abschlusserklärung des Symposiums in Dumaguete

Der Ökumene Podcast

Oipod

Internationales Lernen

Die Seminare unserer Bildungszentren

Prayer Alert

Hier für den Gebetsnewsletter eintragen

VEM-Hymne

MP3-Song und Text

Hier zur VEM bei Facebook

VEM-Jahresbericht

Spenden

Zentrales Spendenkonto
IBAN: DE45 3506 0190 0009 0909 08
SWIFT/BIC: GENODED1DKD
Online Spenden

VEM-Newsletter

Immer auf dem aktuellen Stand. Regelmäßig neue Infos, Hintergründe, Materialien.
Newsletter abonnieren
Newsletter Archiv

Social Media