Botswana: Ein Haus für Kinder

Über 60.000 Kinder und Jugendliche in Botswana haben bis heute ihre Eltern durch Aids verloren. Die Angehörigen, die sich um die Mädchen und Jungen kümmern, sind oft arm und überfordert,  die Kinder ausreichend zu versorgen. Um diesen Familien zu helfen, gründete die ELCB im Jahr 2005 das Kgothatso - Kinderhaus.  Etwa 70 Kinder und Jugendliche werden in dieser Tagesstätte täglich betreut.

Loretta ist drei Jahre alt. Zusammen mit ihren fünf Geschwistern lebt sie bei der Großmutter, da die Mutter vor zwei Jahren an Aids gestorben ist . Die Kinder wohnen in einem Raum. Es gibt keine Betten, keinen Schrank und auch kein Spielzeug. Trotzdem geht es Loretta nicht schlecht: Einer ihrer Brüder bringt sie jeden Morgen in das  von der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Botswana (ELCB) gegründete "Kgothatso-Kinderhaus" von Gabane, einem kleinen Ort ca. 20 km von der Hauptstadt Gaborone entfernt.

Liebevolle und professionelle Betreuung von Kindern und Jugendlichen

Über 60.000 Kinder und Jugendliche in Botswana haben bis heute ihre Eltern durch Aids verloren. Die Angehörigen, die sich um die Mädchen und Jungen kümmern, sind oft arm und überfordert,  die Kinder ausreichend zu versorgen. Um diesen Familien zu helfen, gründete die ELCB im Jahr 2005 das Kgothatso - Kinderhaus.  Etwa 70 Kinder und Jugendliche werden in dieser Tagesstätte täglich betreut. Sie bekommen Zuwendung und Geborgenheit. Sie spielen zusammen, machen Musik, bekommen Hilfe bei den Hausaufgaben, lernen, einen Computer zu bedienen, und  erhalten regelmäßig gesundes Essen.  

Neben verschiedenen Förderprogrammen, unterstützt Kgothatso besonders  die Kinder im Vorschulalter. Durch die Beschäftigung mit Theater, Musik, Sport und Natur sollen die Mädchen und Jungen ihre Talente entdecken. Tswelelang Maswabi, der Koordinator des Hauses, sagt: "Die Kinder sind sehr kreativ und können wahre Wunder vollbringen, wenn sie die Chance dazu bekommen."

Der Unterhalt des Kinderhauses und die Durchführung der Förderprogramme sind keine geringe Last für die Evangelisch-Lutherische Kirche in Botswana. Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, dass Waisenkinder wie Loretta ihre Talente und Fähigkeiten entwickeln können.

Bitte spenden Sie für dieses Projekt über die grüne Online-Spendentaste oben rechts.

Wir führen das Prüfsiegel für den verantwortlichen Umgang mit Spendengeldern und deren satzungsgemäße Verwendung.

Unsere aktuelle Spendenkampagne

Das Lächeln des Evangeliums

VEM-Posterkampagne

Aus der VEM

Partnerschaftspreis 2018

Anmeldung bis zum 30. Juni 2018

"Mission still possible?"

Abschlusserklärung des Symposiums in Dumaguete

Der Ökumene Podcast

Oipod

Internationales Lernen

Die Seminare unserer Bildungszentren

Prayer Alert

Hier für den Gebetsnewsletter eintragen

VEM-Hymne

MP3-Song und Text

Hier zur VEM bei Facebook

VEM-Jahresbericht

Spenden

Zentrales Spendenkonto
IBAN: DE45 3506 0190 0009 0909 08
SWIFT/BIC: GENODED1DKD
Online Spenden

VEM-Newsletter

Immer auf dem aktuellen Stand. Regelmäßig neue Infos, Hintergründe, Materialien.
Newsletter abonnieren
Newsletter Archiv

Social Media