Climate Action Day

Während die Meldungen über die UN-Klimaverhandlungen 2015 in Paris durch die Medien gingen, demonstrierten Jugendliche aus Asien, Afrika, Europa und Lateinamerika eindrucksvoll, dass Klima- und Umweltschutz eben doch möglich ist. Die vorherigen vier Jugend-Klimaaktionstage waren ein großer Erfolg.

Bereiche

Ansprechpartner

Photo of Dr. Jochen  Motte
Dr. Jochen Motte
Leiter der Abteilung
Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung
Rudolfstraße 137 42285 Wuppertal
Tel.: 0202 89004 168
Fax: 0202 89004 179
E-Mail

Die Zukunft gestalten: Jugend-Klimaaktionstage

Die Jugend-Klimaaktionstage setzen weltweite Zeichen gegen den Klimawandel. Die Welt können wir nur retten, wenn möglichst viele mitmachen. Darum sind beim "Climate Action Day" Jugendliche aus aller Welt dabei. 2012, 2013, 2014 und 2015 fanden auf allen vier beteiligten Kontinenten öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen für die Umwelt statt, über die man sich später via Facebook und Skype Live-Schaltung übers Internet austauschte.

Hunderte Jugendliche beteiligten sich am internationalen Jugendklimaaktionstag 2015

Mit über 20 kreativen Aktionen zeigten hunderte Jugendliche aus drei Kontinenten am 05.12.2015, dem 4. Climate Action Day, dass sie in Fragen des Klimaschutzes vorangehen.

Besonders aktiv zeigten sich Jugendliche der indonesischen Kirchen, die eine große interreligiöse Demonstration für Klimagerechtigkeit, eine Fahrraddemo für weniger motorisierten Verkehr, ein Fußballspiel für das Klima, Debatten und Musik zur Klimapolitik und eine Aktion zum Schutz eines Flusses organisierten. In Deutschland nahmen Jugendliche mit Informationsständen, Straßentheater, Workshops und einem fairen Weihnachtsmarkt zu den Themen Konsumreduktion durch Upcycling, Energiesparen, Kohle und Klimagerechtigkeit teil, während in verschiedenen afrikanischen Staaten Baumpflanzaktionen, Schulgartenprojekte, Workshops zu erneuerbaren Energien und Radiosendungen zur internationalen Klimapolitik organisiert wurden. Über soziale Medien und Skype tauschten sich die Jugendlichen zu ihrem Engagement aus.

Eindrücke zu den Aktionen finden sich auf: https://www.facebook.com/climateactionday/

Teil einer weltweiten Jugendbewegung

Jedes Jahr bekommen Jugendliche zwischen dem 4. und 6. Dezember im Rahmen des Jugendklimaaktionstags weltweit die Gelegenheit, sich konkret gegen Umweltzerstörung und für Klimaschutz einzusetzen. Genau wie in den Vorjahren wird bei der Neuauflage des Jugendklimaaktionstags viel Wert auf die weltweite Vernetzung im Internet gelegt.

Jeder und jede kann mitmachen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ob eine Fahrradaktion, ein Flashmob oder ein Second-Hand-Basar: Jeder Schritt zum Klimaschutz zählt. Es geht darum, weniger Ressourchen zu verbrauchen, um das Klima schützen und um so die Lebensgrundlagen der Menschen weltweit zu sichern. Mehr Infos und Ideen zum Mitmachen auf www.climateactionday.org

Der Jugendklimaaktionstag ist eine Initiative der Evangelischen Kirche von Westfalen, der Vereinten Evangelische Mission, der Norddeutschen Mission und des Eine Welt Netz NRW e.V.

Hier zu VEM bei Facebook

Unsere Spendenprojekte

Die Broschüre mit einer großen Auswahl von Spendenprojekten finden Sie hier.

Termine

Fr, 26.08. - Mo, 29.08.
Fr, 23.09. - So, 25.09.

VEM-Arbeitsbericht 2014

Unser Auftrag - unsere Aufgaben - wie wir zusammenarbeiten erfahren Sie in unserem Arbeitsbericht 2014.