Profis für die soziale Arbeit

Ob Kindergärten oder Krankenhäuser, Altenheime oder Sozialstationen: Es ist uns wichtig, den Menschen zu helfen, die Hilfe brauchen. Und es ist wichtig, dass die diakonische Arbeit so professionell getan wird wie möglich. Darum haben wir unser Programm "Internationale Diakonie" ins Leben gerufen. EIn Highlight ist das Master-Studienprogramm, das erste seiner Art weltweit.

Bereiche

Ansprechpartner

Photo of Matthias  Börner
Matthias Börner
Leiter des Bildungszentrums Bethel / verantwortlich für das Internationale Diakonie-Programm
Grete-Reich-Weg 9 33617 Bielefeld
Tel.: 0521-144-4524
Fax: 0521-144-4529
E-Mail

Das Diakonie-Studienprogramm der VEM

Mit dem Programm "Internationale Diakonie" fördern wir Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diakonischer Einrichtungen der Kirchen. Auch Kurzzeiteinsätze von Experten in diakonischen Einrichtungen unterstützen wir. So unterrichten zum Beispiel deutsche Dozenten aus Bereichen wie Förderpädagogik oder Diakoniewissenschaften am kirchlichen Sebastian Kolowa University College in Tansania.

VEM-Studiengemeinschaft

Im Zusammenarbeit mit dem Stipendienprogramm der VEM haben wir außerdem in diesem Jahr eine erste "VEM-Studiengemeinschaft Diakonie" in Deutschland eingerichtet, in der eine international zusammengesetzte Gruppe verschiedene Ausbildungs- und Studiengänge zu Fachgebieten der Diakonie absolviert.

Master-Studium

Im Mai 2011 ist in Bielefeld-Bethel der neuartige Masterkurs für internationales Diakoniemanagement gestartet. Elf Studierende aus Tansania, der Demokratischen Republik Kongo, Indonesien, den Philippinen, Hongkong und Sri Lanka gehörten zum ersten Jahrgang des zweijährigen, englischsprachigen Studium am Institut für Diakoniewissenschaft und Diakoniemanagement der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel. Sie haben 2013 ihr Studium abgeschlossen.

Der Studiengang "Diaconic Management – International, Contextual Studies in Normative Governance" schließt mit einem Master of Arts ab. Er nimmt die Situation von Kirche und Diakonie auch außerhalb Europas in den Blick und bietet eine wissenschaftlich fundierte und gleichzeitig praxisorientierte Qualifikation in englischer Sprache.

Für die internationale Ausrichtung haben IDM und VEM Kontakte zu Universitäten auf den Philippinen, in Südafrika und Tansania geknüpft und gemeinsam mit ihnen das für Deutschland bestehende Curriculum weiterentwickelt. Es zielt auf eine Integration der verschiedenen Komponenten, die heute die Diakoniewissenschaft prägen. Daher werden theologische, ethische sowie managementtheoretische und grundlegende wirtschaftswissenschaftliche Zugänge zur Diakonie vermittelt. Wirtschafts- und unternehmensethische Komponenten gehören ebenfalls dazu.

Förderungsmöglichkeiten bestehen unter anderem über unser Stipendienprogramm.

Wir führen das Prüfsiegel für den verantwortlichen Umgang mit Spendengeldern und deren satzungsgemäße Verwendung.

Unsere aktuelle Spendenkampagne

Das Lächeln des Evangeliums

VEM-Posterkampagne

Aus der VEM

Partnerschaftspreis 2018

Anmeldung bis zum 30. Juni 2018

"Mission still possible?"

Abschlusserklärung des Symposiums in Dumaguete

Der Ökumene Podcast

Oipod

Internationales Lernen

Die Seminare unserer Bildungszentren

Prayer Alert

Hier für den Gebetsnewsletter eintragen

VEM-Hymne

MP3-Song und Text

Hier zur VEM bei Facebook

VEM-Jahresbericht

Spenden

Zentrales Spendenkonto
IBAN: DE45 3506 0190 0009 0909 08
SWIFT/BIC: GENODED1DKD
Online Spenden

VEM-Newsletter

Immer auf dem aktuellen Stand. Regelmäßig neue Infos, Hintergründe, Materialien.
Newsletter abonnieren
Newsletter Archiv

Social Media