Jetzt Spenden

Artikel

04.09.2020

Herzlichen Glückwunsch an elf neue Diaconic Manager!

Die zweitägige Online-Abschlussprüfung des vierten Master-Kurses des internationalen Studiengangs für Diakoniemanagement. (Foto: Godwin Ampony/VEM)

Der vierte Kurs des internationalen Master-Studiengangs für Diakoniemanagement (IMADM K4), der über zwei Jahre in allen drei Regionen der VEM durchgeführt wurde, fand Anfang September seinen erfolgreichen Abschluss. Die Abschlussprüfungen und die Verteidigung der Master-Arbeiten fanden am 1. und 2. September 2020 erstmals online statt. Die elf Studierenden wurden von zehn Prüfer*innen und Betreuer*innen während ihrer Master-Arbeit begleitet.

Die Einführung von Online-Prüfungen wurde notwendig und zur einzigen Option, da die Studierenden aufgrund der Corona-Beschränkungen nicht aus ihren Heimatländern nach Deutschland anreisen konnten. Die Vereinte Evangelische Mission und das Institut für Diakoniewissenschaften und DiakonieManagement (IDM) gratulieren den Studierenden zu ihrem erfolgreichen Abschluss und wünschen ihnen alles Gute für ihre neuen Aufgaben. Die Absolvent*innen sind gut ausgebildet und hoch motiviert, um neue Herausforderungen anzunehmen, insbesondere in einer Zeit, in der die diakonische Arbeit in der weltweiten Auseinandersetzung mit dem Virus COVID-19 eine entscheidende Rolle spielt.

Internationaler Studiengang für Diakoniemanagement (MA)

Seit 2011 bietet die VEM den Masterstudiengang gemeinsam mit dem Institut für Diakoniewissenschaften und DiakonieManagement der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel und internationalen Kooperationspartnern an. Der mit 120 CP akkreditierte englischsprachige Studiengang vermittelt Fachkompetenz für Lehr- und Leitungsaufgaben im diakonischen Arbeitsfeld. Der interdisziplinäre Aufbau von Theologie und Ökonomie, die enge Verbindung von Praxis und Theorie in wechselnden interkulturellen Kontexten ermöglicht akademisch anspruchsvolle wie praxisorientierte Kompetenzen: Management, Betriebswirtschaft, Personalführung und Unternehmensethik  sowie theologische Grundlagen der Diakonie und Diakoniegeschichte werden in fünf Präsenzmodulen vermittelt. Die einzelnen Module finden jeweils an den Hochschulen der Kooperationspartner in Deutschland, Indonesien, Südafrika, Tansania und auf den Philippinen statt. Mehr Informationen zum Master-Studiengang hier.

Pfr. Godwin Ampony (Koordinator Internationale Diakonie der VEM)

Spendenkonto

IBAN: DE45 3506 0190 0009 0909 08

SWIFT/BIC: GENODED1DKD

Kontakt

info@vemission.org

0202-89004-0

Spenderservice

projekteundspenden@vemission.org

0202-89004-195

Pressestelle

presse@vemission.org

0202-89004-135

Piwik-Code