Jetzt Spenden

05.02.2021

Illustrator*in gesucht

...auch in der Bibel.

Was wir suchen:

Wir suchen eine*n Illustrator*in, die*der für dieses geplante Pilotprojekt die Weihnachtsgeschichte für Kinder zwischen drei und sechs Jahren illustriert. Diese Geschichte wird in der Bibel in zwei Versionen erzählt, und unsere Kinderbibel soll diese zwei Versionen so aufnehmen, dass die eine Version von vorn und die zweite von hinten gelesen wird. Für unser Buch sollen etwa 15 Seiten illustriert werden. Es soll im Herbst 2021 erscheinen.

Wir freuen uns über Bewerbungen von PoC oder schwarzen Illustrator*innen oder weißen Illustrator*innen mit rassismuskritischem Blick. Auch Bewerbungen von Menschen, die eine nicht-kirchliche Perspektive auf das Projekt haben, sind uns willkommen. Wir freuen uns, wenn Sie Ihre eigenen Bilder und Ideen mitbringen und mit uns etwas Neues entwickeln möchten. Erfahrungen in Layoutgestaltung, Textsetzung und Umschlaggestaltung sind keine Voraussetzungen für die Bewerbung – wir suchen eine*n Illustrator*in, die*der künstlerisch mit uns arbeiten möchte.

Wie das Verfahren aussieht:

Wir laden ein zu einem zweistufigen Verfahren: 1. Senden Sie uns bis zu vier PDF-Seiten aus einem bereits publizierten Kinderbilderbuch oder aus noch unveröffentlichtem Material zu. 2. Wir werden fünf Bewerber*innen einladen, eine Beispielseite für die Geschichte zu illustrieren. Diese wird mit 500 Euro vergütet.

Was wir möchten:

“Ich möchte eine Kinderbibel, die sensibel ist im Umgang mit race, gender, class, Ethnizität, Alter, Behinderung, Schönheitsidealen.“
“Ich möchte eine Kinderbibel, die meiner vierjährigen Tochter vermittelt, dass Gott nicht ein alter weißer Mann ist.”

“Ich möchte eine Kinderbibel, in der sich BIPOC mit den dargestellten Personen identifizieren können.”
“Ich möchte eine Kinderbibel, die die historische Tatsache ernst nimmt, dass die Menschen, von denen die Bibel erzählt, keine weißen Menschen waren.”

Wer wir sind:

Wir sind eine Projektgruppe, die aus etwa 15 Personen aus verschiedenen kirchlichen Organisationen besteht und der Meinung ist: Auf dem Markt der Kinderbibeln fehlt ein antirassistisches Format. Das wollen wir ändern, denn die Bibel ist kein Buch von oder über weiße Menschen. Wir haben uns im Herbst 2020 zusammengetan, um gemeinsam die erste antirassistische Kinderbibel im deutschsprachigen Raum zu publizieren.

Kontakt:

Rückfragen zum Projekt und Bewerbungen richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail bis zum 10. April 2021 an: kinderbibel[at]vemission.org

Spendenkonto

IBAN: DE45 3506 0190 0009 0909 08

SWIFT/BIC: GENODED1DKD

Kontakt

info@vemission.org

0202-89004-0

Spenderservice

projekteundspenden@vemission.org

0202-89004-195

Pressestelle

presse@vemission.org

0202-89004-135

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Piwik-Code