Eine gemeinsame Mission

Bei der VEM sind alle Mitarbeitenden wichtig. Hier gibt es mehr Informationen und die Stellenangebote.

In einer internationalen Gemeinschaft arbeiten wir in einem interdisziplinären und interkulturellen Team! Unsere Einsatzorte sind so vielfältig wie die Tätigkeiten, die unsere Mitarbeiter*innen ausführen. Bereichern Sie unser Team. Wir freuen uns über Initiativbewerbungen per Email an personal[at]vemission.org.

Offene Ausschreibungen finden Sie hier:

  • Fundraising - Drittmittel, Finanzierung, Controlling (Vollzeit)

    Mission heißt für uns, aus christlicher Motivation Lebensbedingungen zu verbessern. Glauben, Gesundheit, Bildung, Gerechtigkeit und Frieden: Themen, denen wir uns in Afrika, Asien und Deutschland stellen. Dafür stehen unsere Projekte.
    In den letzten Jahren haben wir uns dazu konsequent zu einem internationalen Verbund modernen Zuschnitts weiterentwickelt.
    Mitarbeit bei der VEM bedeutet sinnstiftendes Tun, kompetent, effektiv und überzeugt von unseren Zielen. Die Arbeit unserer Zentrale in Wuppertal ist so vielfältig, wie die Herkunft der mehr als 100 weltweit eingesetzten Kolleginnen und Kollegen, die daran gemeinsam mitwirken. Ein internationales Flair macht außerdem die tägliche Arbeit aus.
    Zunehmend erhalten wir Drittmittel institutioneller, öffentlicher oder sonstiger Fördermittelgeber, die ebenso sorgsam und präzise eingesetzt wie auch abgerechnet werden müssen.

    Genau darum geht es bei dieser neuen Stelle.

    Fundraising - Drittmittel, Finanzierung, Controlling  (Vollzeit)

    Die Aufgaben:

    • Erstellung von Bedarfsanalysen und Recherche zu passenden institutionellen Drittmittelgebern für unsere Projekte und Programme.
    • Beantragung von Fördermitteln, Erstellung von Abweichungsanalysen für Projekte und Programme sowie die Erstellung der Endabrechnungen und Verwendungsnachweisen der eingesetzten Mittel.

    Die Anforderungen:

    • Sie haben Spaß einen neuen Arbeitsbereich zu gestalten.
    • Kostenrechnung und Rechnungswesen sind Ihnen vertraut.
    • Die Erstellung von Abrechnungen und Verwendungsnachweisen liegt Ihnen.
    • Durch gesetzesähnliche Texte und trockene Regularien beißen Sie sich durch.
    • Die englische Sprache macht Ihnen Spaß.
    • Sie verfügen über ein kaufmännisches Studium oder Ausbildung mit Zusatzqualifikationen.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt, so senden Sie uns Ihre Bewerbung per E Mail an personal[at]vemission.org. Bewerbungsschluss ist der 15.02.2018

    Das sollten Sie noch wissen:

    Wir bieten angemessene Gehälter nach BAT-KF, flexible Arbeitszeitregelungen und großzügige Sozialleistungen.

    VEM-Geschäftsführer Timo Pauler steht Ihnen zur Klärung von Rückfragen

    unter der Telefondurchwahl 0202/89004-139 gern zur Verfügung.

    Stellenanzeige als PDF.

  • Assistentin/Assistent für die Abteilung Training and Empowerment (29,25h)

    Mission heißt für uns, aus christlicher Motivation Lebensbedingungen zu verbessern. Glauben, Gesundheit, Bildung, Gerechtigkeit und Frieden: Themen, denen wir uns in Afrika, Asien und Deutschland stellen. Dafür stehen unsere Projekte. In den letzten Jahren haben wir uns dazu konsequent zu einem internationalen Verbund modernen Zuschnitts weiterentwickelt.
    Mitarbeit bei der VEM bedeutet sinnstiftendes Tun, kompetent, effektiv und überzeugt von unseren Zielen. Die Arbeit unserer Zentrale in Wuppertal ist so vielfältig, wie die Herkunft der mehr als 100 Kolleginnen und Kollegen, die daran gemeinsam mitwirken. Ein internationales Flair macht außerdem die tägliche Arbeit aus.
    Für unsere Abteilung Training and Empowerment suchen wir zum 01.03.2018 eine neue Kollegin/einen neuen Kollegen für eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit.

     

    Assistentin/Assistent (29,25 Std.) - Abteilung Training and Empowerment

     

    Ihre neuen Aufgaben:

    • allg. Assistenztätigkeiten für den Abteilungsleiter
    • Außerdem Unterstützung des Süd-Nord Freiwilligenprogramm sowie die Arbeit der interregionalen Frauenprogramme
    • Terminplanung und –überwachung
    • Reiseplanung und Buchung von Flügen
    • Beantragung von öffentlichen Geldern
    • Budgetüberwachung

    Was wir uns wünschen:

    • abgeschlossene kaufm. Berufsausbildung oder vergleichsweise
    • mehrjährige Berufserfahrung im Sekretariat oder im Assistenzbereich
    • sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
    • Organisationsgeschick und eine selbständige strukturierte Arbeitsweise
    • gute EDV-Kenntnisse (gängige MS-Office Anwendungen)

     

    Wir bieten angemessene Gehälter nach BAT-KF, flexible Arbeitszeitregelungen und großzügige Sozialleistungen.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt, so senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 09.02.2018 an das Personalteam per E Mail:personal[at]vemission.org.
    Rückfragen beantwortet Ihnen gerne Frau Bergmann, Tel.: 0202/89004-146.

    Weitere Informationen: www.vemission.org

    Stellenausschreibung als PDF.

    http://www.vemission.org

  • Referentin/Referenten für Netzwerkarbeit und Programme (Vollzeit)

    Mission heißt für uns, aus christlicher Motivation Lebensbedingungen zu verbessern. Glauben, Gesundheit, Bildung, Gerechtigkeit und Frieden: Themen, denen wir uns in Afrika, Asien und Deutschland stellen. Dafür stehen unsere Projekte. In den letzten Jahren haben wir uns dazu konsequent zu einem internationalen Verbund modernen Zuschnitts weiterentwickelt.

     

    Zum 01.03.2018 suchen wir eine/n

     

    Referent*in (Vollzeit) für Netzwerkarbeit und Programme

     

    Die Stelle ist als Elternzeitvertretung befristet voraussichtlich bis Ende April 2019.

    Die Abteilung besteht aus 16 Mitarbeiter*innen in drei Teams mit unterschiedlichen Arbeitsschwerpunkten in Wuppertal und in zwei Bildungszentren in Wuppertal und Bielefeld-Bethel, außerdem einer Netzwerkarbeit für junge Erwachsene. Der Arbeitsplatz befindet sich in Wuppertal.

     

    Ihre Aufgaben:

     

    • Pflege der VEM-Netzwerke (Junge Erwachsene und Erwachsene) in der Region Deutschland
    • Vertretung der VEM in Gremien der Mitgliedskirchen/von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel
    • Begleitung und Koordination des VEM-Personalaustauschs in der Region Deutschland
    • Entwicklung und Mitarbeit in Bildungs- und Begegnungsprogrammen und –projekten
    • Vorbereitung und Durchführung von Aktionen zum Kirchentag 2019

     

    Ihr Profil:

     

    • Fachhochschul- oder Universitätsabschluss entweder im sozialen/ theologischen Bereich mit Verwaltungserfahrung oder im wirtschaftlichen Bereich mit Erfahrung im sozialen/kirchlichen Bereich
    • Theologische Kompetenz und Sprachfähigkeit
    • Internationale und transkulturelle Kompetenz und Gestaltungsfähigkeit
    • Fähigkeit, in einem komplexen Arbeitsgebiet strukturiert und eigenverantwortlich zu arbeiten
    • Mehrjährige Arbeitserfahrung in Kirche, Diakonie oder Sozialer Arbeit
    • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

     

    Wir bieten angemessene Gehälter nach BAT-KF, flexible Arbeitszeitregelungen und großzügige Sozialleistungen.

     

    Haben wir Ihr Interesse geweckt, so senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15.02.2018 an das Personalteam per E Mail: personal[at]vemission.org. Rückfragen beantwortet Ihnen gerne Frau Bergmann, Tel.: 0202/89004-146.

     

    Vereinte Evangelische Mission

    Rudolfstraße 137, 42285 Wuppertal

    www.vemission.org

    Stellenausschreibung als PDF

  • Promovierte Theologin/promovierter Theologe für Missionswissenschaft (Tansania)

    Die Vereinte Evangelische Mission ist eine internationale Gemeinschaft von 35 Kirchen in Afrika, Asien und Deutschland und den von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel. Wir arbeiten gleichberechtigt zusammen und unterstützen uns in den Arbeitsbereichen Advocacy, Diakonie, Entwicklung, Evangelisation und Kirchenkreis-/Gemeindepartnerschaften. 

    Für unsere Mitgliedskirche, die Evangelisch-Lutherische Kirche in Tanzania (ELCT) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

    promovierte Theologin /promovierten Theologen

    Die ELCT unterhält in der Nähe von Arusha eine theologische Ausbildungstätte, das Makumira University College. Dieses wurde 1954 von lutherischen Kirchen und Missionen Tanzanias zur Aus-, Fort- und Weiterbildung ihrer Pastoren und Pastorinnen gegründet und ist Teil der Tumaini University der ELCT, die verschiedene Standorte in Tanzania hat.

    Studenten aus mehreren Ländern Ostafrikas und darüber hinaus können ihr Studium in Makumira mit dem Diploma in Theology (Dipl.Th.), dem Bachelor of Divinity (B.D.) sowie mit dem Master of Theology (M.Th.) abschließen. Promotionen werden hier abgenommen. Es gibt eine enge internationale Zusammenarbeit mit Universitäten in Dänemark, Deutschland und anderswo.

    Der überwiegende Teil der Lehrenden an der Theologischen Fakultät kommt aus Tanzania, andere aus Europa und den USA.

    Wir suchen eine erfahrene Theologin oder einen erfahrenen Theologen mit PhD in Missiologie, die/der u.a. das Fach „Missionswissenschaften“ unterrichtet.

    Unsere Mitgliedskirche erwartet MitarbeiterInnen, die bereit sind zu enger Zusammenarbeit mit den einheimischen KollegInnen sowie zur Integration in die Arbeit und das Leben der Gemeinden und der Kirche in Nord-Tanzania. Neben der theologischen Qualifikation bringen Sie Erfahrung in Gemeindearbeit mit. Sie besitzen gute bis sehr gute Englischkenntnisse und sind bereit, Suaheli zu erlernen.

    Die Entsendung erfolgt für einen Zeitraum von drei Jahren, ggfs. mit der Möglichkeit der Verlängerung.

    Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den BAT-KF / PfVBO.

    Für Rückfragen steht Ihnen jederzeit gern zur Verfügung:

    Team Personal, Tel. 0202 / 89004-146, personal[at]vemission.org

    Vereinte Evangelische Mission - Gemeinschaft von Kirchen in drei Erdteilen, Rudolfstr. 137, 42285 Wuppertal, www.vemission.org

    Stellenanzeige als PDF hier herunterladbar.

  • Friedensfachkraft für Ruanda / Ost-Kongo (EH-Status)

    Mission heißt für uns, aus christlicher Motivation Lebensbedingungen zu verbessern. Glauben, Gesundheit, Bildung, Gerechtigkeit und Frieden: Themen, denen wir uns in Afrika, Asien und Deutschland stellen. Dafür stehen unsere Projekte. In den letzten Jahren haben wir uns dazu konsequent zu einem internationalen Verbund modernen Zuschnitts weiterentwickelt.

    Für ein Versöhnungsprojekt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

    Friedensfachkraft für Ruanda / Ost-Kongo (EH-Status)

    Hintergrund:

    Friedensarbeit, zivile Konfliktbearbeitung und Stärkung der Menschenrechte ist zentrale Aufgabe eines Kirchenbündnis zur Förderung von Frieden, Versöhnung und nachhaltiger Entwicklung in der Region der Großen Seen (APRED-RGL). Voreinigen Jahren wurde aus dem Bündnis heraus eine Theatergruppe „Badilika“ gegründet, die 2016 einen Friedenpreis gewonnen hat.

    Durch Ihre Entsendung als Friedensfachkraft, soll die Arbeit von „Badilika“ zu Friedensarbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen weiter unterstützt und gestärkt werden u.a. durch Fortbildung, Managementberatung und int. Vernetzung. Am Ende des Einsatzes soll die selbständige Fortführung der Arbeit von Badilika gewährleistet sein.

    Ihre Aufgaben:

    • Wissensvermittlung, Beratung und Unterstützung lokaler Partner bei der Planung und Umsetzung von Methoden und Konzepten ziviler Konfliktbearbeitung und konfliktsensibler Medien- und Advocacy-Arbeit
    • Entwicklung von Handlungsmöglichkeiten und Verfahrensweisen sowie Begleitung von Problemlösungsprozessen
    • Kooperation und Informationsaustausch mit internationalen Netzwerken wie dem Ökumenischen Netz Zentralafrika und ökumenischen Partnern der Kirchen in der Region
    • Laufende Beobachtung der lokalen und regionalen Konfliktdynamik sowie Berichterstattung
    • Mitwirkung an den Maßnahmen der Kirchen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit / Fundraising
    • Mitwirkung bei der Identifikation und Ausbildung einer/eines lokalen Mitarbeitenden mit dem Ziel, die Arbeit der Fachkraft fortzusetzen

    Die Stelle ist direkt dem Kirchenpräsidenten der EPR unterstellt.

    Ihr Profil:

    • Abgeschlossene Berufsausbildung und/oder Studium im relevanten Bereich
    • Ausgeprägte Erfahrungen im Bereich konfliktsensibler Arbeit im Bereich Capacity Building und Netzwerkarbeit
    • Beratungskompetenzen in ziviler Konfliktbearbeitung und in interkulturellem Konfliktmanagement
    • Erfahrungen in wirkungsorientierter Projektplanung, in Projektmonitoring und –evaluierung
    • Erfahrungen in selbständiger Planung u. Durchführung von Workshops/Seminaren im Bereich Friedens-, Menschendrechts- und Konfliktbearbeitung
    • Hohe physische und psychische Belastungsfähigkeit, Lebens- und Arbeitserfahrungen in Gebieten mit erhöhten Sicherheitsauflagen
    • Sehr gute Englisch- und Französischkenntnisse
    • Sicherer Umgang mit EDV-Anwendungen

    Die Entsendung erfolgt für drei Jahre nach den Bestimmungen des Entwicklungshelfergesetzes. Es besteht die Möglichkeit einer Verlängerung. Die Stelle ist kofinanziert von Dienste in Übersee e.V. (Brot für die Welt).

    Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31.01.2018 an das Personalteam per Email: personal[at]vemission.org, Rückfragen beantwortet Ihnen gerne Frau Bergmann, Tel.: 0202/89004-146.

    Stellenausschreibung als PDF

Wir führen das Prüfsiegel für den verantwortlichen Umgang mit Spendengeldern und deren satzungsgemäße Verwendung.

Hier zur VEM bei Facebook

Aus der VEM

Partnerschaftspreis 2018

Anmeldung bis zum 30. Juni 2018

Zeigen, was ich liebe

interreligiöse Handreichung

"Mission still possible?"

VEM-Abschlusserklärung zu Mission

Prayer Alert

Hier für den Gebetsnewsletter eintragen

VEM-Hymne

MP3-Song und Text

Das VEM-Journal erscheint alle 3 Monate neu

VEM-Jahresbericht 2016

Spenden

Zentrales Spendenkonto
IBAN: DE45 3506 0190 0009 0909 08
SWIFT/BIC: GENODED1DKD
Online Spenden

VEM-Newsletter

Immer auf dem aktuellen Stand. Regelmäßig neue Infos, Hintergründe, Materialien.
Newsletter abonnieren
Newsletter Archiv

Social Media