Termin Details

Länderseminar Indonesien

Fr, 11.1. - Sa, 12.1.
Ort
Auf Dem Heiligen Berg – Tagungshaus
Missionsstraße 9
42285 Wuppertal
Art der Veranstaltung / Kategorie
Fortbildungen / Seminare / Vorträge
Erwachsene
Ausführliche Beschreibung
Die Präsidentschaftswahlen in Indonesien wer­den entscheidend sein für die weitere politische, soziale, wirtschaftliche und menschenrechtliche Ausrichtung des Landes. Der amtierende Präsi­dent Joko Widodo geht mit dem islamischen Konservativen Ma’ruf Amin als Kandidaten für die Vize-Präsidentschaft ins Rennen. Gegenkan­didat für das Präsidentschaftsamt ist Ex-Gene­ral Prabowo Subianto, der für Menschenrechts­verletzungen während der Suharto-Diktatur verantwortlich ist und mit dem Unternehmer Sandiaga Uno als Vize-Kandidaten die Wahl ge­winnen möchte. Mit der Ernennung Ma’ruf A­mins hat Präsident Jokowi die Unterstützung möglicherweise derer verloren, die für Pluralität, Religionsfreiheit und den Schutz von Minder­heiten eintreten.

Wie steht es angesichts dieser umstrittenen Be­setzung der Präsidentschafts- und Vize-Präsi­dentschaftskandidaten um das indon­esische Staatsmotto „Einheit in Vielfalt?“ Welche Inte­ressen vertritt die Bundesrepublik Deutschland bei den indonesischen Parlaments- und Präsi­dentschaftswahlen? Welche Stimmen werden letztendlich für das Präsidentschafts- und Vize-Präsidentschaftsamt entscheidend sein?

Das Länderseminar Indonesien thematisiert die möglichen politischen Entwicklungen in Indo­nesien im Jahr 2019 und den daraus folgenden sozialen und menschenrechtlichen Auswirkun­gen.

Seminarleitung:
Martin Ahlhaus, MÖWe, EKvW
Favor Bancin, Ökumenischer Mitarbeiter, EKiR, VEM
Dr. Kai Horstmann, GMÖ Köln-Bonn, EKiR
Kristina Neubauer, Partnerschaften und Projekte, Abteilung Asien, VEM
Lena Wallraff, Referentin für Partnerschaften, Abteilung Deutschland, VEM

Kontakt und Fragen zur Anmeldung:
Elke Patalla, VEM: Fon (0202) 89004-831 (vormittags), patalla-e@vemission.org

Referent/in
Basilisa Dengen, Watch Indonesia; Franz Magnis-Suseno, kath. Theologe u. Philosoph, Indonesien
Kostenhinweis
85 € (Übernachtung im DZ)
95 € (Übernachtung im EZ)
45 € (ohne Übernachtung)

Veranstalter
Vereinte Evangelische Mission

VEM
Rudolfstraße 137
42285 Wuppertal

info[at]vemission.org

Tel 0202 89004-0

Zurück

Die VEM führt das Prüfsiegel für den verantwortlichen Umgang mit Spendengeldern und deren satzungsgemäße Verwendung.

Gemeinschaft macht stark!

Benachteiligten Menschen jetzt helfen.

Social Media

VEM bei Facebook

  • TERMINE IN DER VEM

    Länderseminar Indonesien

    Fr, 11.1. - Sa, 12.1.
    Ort
    Auf Dem Heiligen Berg – Tagungshaus
    Missionsstraße 9
    42285 Wuppertal
    Art der Veranstaltung / Kategorie
    Fortbildungen / Seminare / Vorträge
    Erwachsene
    Ausführliche Beschreibung
    Die Präsidentschaftswahlen in Indonesien wer­den entscheidend sein für die weitere politische, soziale, wirtschaftliche und menschenrechtliche Ausrichtung des Landes. Der amtierende Präsi­dent Joko Widodo geht mit dem islamischen Konservativen Ma’ruf Amin als Kandidaten für die Vize-Präsidentschaft ins Rennen. Gegenkan­didat für das Präsidentschaftsamt ist Ex-Gene­ral Prabowo Subianto, der für Menschenrechts­verletzungen während der Suharto-Diktatur verantwortlich ist und mit dem Unternehmer Sandiaga Uno als Vize-Kandidaten die Wahl ge­winnen möchte. Mit der Ernennung Ma’ruf A­mins hat Präsident Jokowi die Unterstützung möglicherweise derer verloren, die für Pluralität, Religionsfreiheit und den Schutz von Minder­heiten eintreten.

    Wie steht es angesichts dieser umstrittenen Be­setzung der Präsidentschafts- und Vize-Präsi­dentschaftskandidaten um das indon­esische Staatsmotto „Einheit in Vielfalt?“ Welche Inte­ressen vertritt die Bundesrepublik Deutschland bei den indonesischen Parlaments- und Präsi­dentschaftswahlen? Welche Stimmen werden letztendlich für das Präsidentschafts- und Vize-Präsidentschaftsamt entscheidend sein?

    Das Länderseminar Indonesien thematisiert die möglichen politischen Entwicklungen in Indo­nesien im Jahr 2019 und den daraus folgenden sozialen und menschenrechtlichen Auswirkun­gen.

    Seminarleitung:
    Martin Ahlhaus, MÖWe, EKvW
    Favor Bancin, Ökumenischer Mitarbeiter, EKiR, VEM
    Dr. Kai Horstmann, GMÖ Köln-Bonn, EKiR
    Kristina Neubauer, Partnerschaften und Projekte, Abteilung Asien, VEM
    Lena Wallraff, Referentin für Partnerschaften, Abteilung Deutschland, VEM

    Kontakt und Fragen zur Anmeldung:
    Elke Patalla, VEM: Fon (0202) 89004-831 (vormittags), patalla-e@vemission.org

    Referent/in
    Basilisa Dengen, Watch Indonesia; Franz Magnis-Suseno, kath. Theologe u. Philosoph, Indonesien
    Kostenhinweis
    85 € (Übernachtung im DZ)
    95 € (Übernachtung im EZ)
    45 € (ohne Übernachtung)

    Veranstalter
    Vereinte Evangelische Mission

    VEM
    Rudolfstraße 137
    42285 Wuppertal

    info[at]vemission.org

    Tel 0202 89004-0

    Zurück

Aus der VEM

Podcast Fokus Globus

Nachhaltige Textilien

Interreligiöses Handeln der VEM

Übersicht

Zeigen, was ich liebe

interreligiöse Handreichung

"Mission still possible?"

VEM-Abschlusserklärung zu Mission

Prayer Alert

Hier für den Gebetsnewsletter eintragen

VEM-Hymne

MP3-Song und Text

VEM-Jahresbericht 2017

Spenden

Zentrales Spendenkonto
IBAN: DE45 3506 0190 0009 0909 08
SWIFT/BIC: GENODED1DKD
Online Spenden

VEM-Newsletter

Immer auf dem aktuellen Stand. Regelmäßig neue Infos, Hintergründe, Materialien.
Newsletter abonnieren
Newsletter Archiv

Social Media