Termin Details

Länderseminar DR Kongo

Fr, 10.5. - Sa, 11.5.
Ort
Auf Dem Heiligen Berg – Tagungshaus
Missionsstraße 9
42285 Wuppertal
Untertitel
Der Gesundheitssektor in der DR Kongo
Art der Veranstaltung / Kategorie
Fortbildungen / Seminare / Vorträge
Erwachsene
Ausführliche Beschreibung
Der Gesundheitssektor in der DR Kongo
„Die Ehrfurcht vor dem Leben, zu der wir Menschen gelangen müssen, begreift alles in sich, was als Liebe, Hingebung, Mitleiden, Mitfreude, Mitstreben in Betracht kommen kann.“ (Albert Schweitzer)
Die Kernarbeitsfelder der Mission waren immer Bildung und Gesundheit. In den entlegensten Weltregionen eröffneten die Missionare Krankenbehandlungsstationen und Hospitäler, man denke nur an die Tätigkeit von Albert Schweitzer in Lambarene, im Gabun.
2018 kam es sowohl im Westen als auch im Osten der DR Kongo zu Ausbrüchen von Ebola. Grund genug, sich im Seminar näher mit dem Thema Gesundheit auseinanderzusetzen.
Zum Einstieg des Seminars wenden wir den Blick zurück: In dem sehr eindrücklichen Stummfilm „Bamba, der Neffe des Zauberers“ werden wir in den Kongo der 1930er Jahre geführt. Wir werden sehen und im Anschluss diskutieren, in welchem Umfeld die Missionare arbeiteten.
Am Samstag erfolgt ein kurzer Abriss über die Arbeit der ehemaligen Zaire Mission, einer Vorgängerin der heutigen VEM, bevor aktuelle Herausforderungen im Gesundheits-sektor der DR Kongo im Mittelpunkt stehen. Hierzu stellt das Deutsche Institut für Ärztliche Mission e.V. (Difäm) seine Arbeit in der DR Kongo vor.
Bei anschließenden Tischgesprächen können sich die Teilnehmenden mit unterschiedlichen weiteren Aspekten des Gesundheitsdienstes auseinandersetzen. Wir freuen uns auf verschiedene Inputs zahlreicher Referentinnen und Referenten.
Es laden ein: Abteilung Afrika & die Archiv- und Museumsstiftung der VEM
Rückfragen und Anmeldungen bitte an:
Uli Baege, Fon (0202) 890 04-181, Fax (02 02) 890 04-179, Baege-u@vemission.org

Referent/in
Mitarbeitende der VEM aus den Abteilungen Afrika, Asien und Deutschland und weitere
Kostenhinweis
85 € (Übernachtung im DZ)
95 € (Übernachtung im EZ)

Veranstalter
Vereinte Evangelische Mission

VEM
Rudolfstraße 137
42285 Wuppertal

info[at]vemission.org

Tel 0202 89004-0

Zurück

Die VEM führt das Prüfsiegel für den verantwortlichen Umgang mit Spendengeldern und deren satzungsgemäße Verwendung.

Social Media

VEM bei Facebook

  • TERMINE IN DER VEM

    Länderseminar DR Kongo

    Fr, 10.5. - Sa, 11.5.
    Ort
    Auf Dem Heiligen Berg – Tagungshaus
    Missionsstraße 9
    42285 Wuppertal
    Untertitel
    Der Gesundheitssektor in der DR Kongo
    Art der Veranstaltung / Kategorie
    Fortbildungen / Seminare / Vorträge
    Erwachsene
    Ausführliche Beschreibung
    Der Gesundheitssektor in der DR Kongo
    „Die Ehrfurcht vor dem Leben, zu der wir Menschen gelangen müssen, begreift alles in sich, was als Liebe, Hingebung, Mitleiden, Mitfreude, Mitstreben in Betracht kommen kann.“ (Albert Schweitzer)
    Die Kernarbeitsfelder der Mission waren immer Bildung und Gesundheit. In den entlegensten Weltregionen eröffneten die Missionare Krankenbehandlungsstationen und Hospitäler, man denke nur an die Tätigkeit von Albert Schweitzer in Lambarene, im Gabun.
    2018 kam es sowohl im Westen als auch im Osten der DR Kongo zu Ausbrüchen von Ebola. Grund genug, sich im Seminar näher mit dem Thema Gesundheit auseinanderzusetzen.
    Zum Einstieg des Seminars wenden wir den Blick zurück: In dem sehr eindrücklichen Stummfilm „Bamba, der Neffe des Zauberers“ werden wir in den Kongo der 1930er Jahre geführt. Wir werden sehen und im Anschluss diskutieren, in welchem Umfeld die Missionare arbeiteten.
    Am Samstag erfolgt ein kurzer Abriss über die Arbeit der ehemaligen Zaire Mission, einer Vorgängerin der heutigen VEM, bevor aktuelle Herausforderungen im Gesundheits-sektor der DR Kongo im Mittelpunkt stehen. Hierzu stellt das Deutsche Institut für Ärztliche Mission e.V. (Difäm) seine Arbeit in der DR Kongo vor.
    Bei anschließenden Tischgesprächen können sich die Teilnehmenden mit unterschiedlichen weiteren Aspekten des Gesundheitsdienstes auseinandersetzen. Wir freuen uns auf verschiedene Inputs zahlreicher Referentinnen und Referenten.
    Es laden ein: Abteilung Afrika & die Archiv- und Museumsstiftung der VEM
    Rückfragen und Anmeldungen bitte an:
    Uli Baege, Fon (0202) 890 04-181, Fax (02 02) 890 04-179, Baege-u@vemission.org

    Referent/in
    Mitarbeitende der VEM aus den Abteilungen Afrika, Asien und Deutschland und weitere
    Kostenhinweis
    85 € (Übernachtung im DZ)
    95 € (Übernachtung im EZ)

    Veranstalter
    Vereinte Evangelische Mission

    VEM
    Rudolfstraße 137
    42285 Wuppertal

    info[at]vemission.org

    Tel 0202 89004-0

    Zurück

Spenden

Zentrales Spendenkonto
IBAN: DE45 3506 0190 0009 0909 08
SWIFT/BIC: GENODED1DKD
Online Spenden

VEM-Newsletter

Immer auf dem aktuellen Stand. Regelmäßig neue Infos, Hintergründe, Materialien.
Newsletter abonnieren
Newsletter Archiv

Social Media