Termin Details

Konzert des deutsch-namibischen Künstlers Ees

Afrikanische Rhythmen zwischen Kwaito, African House, Afro Pop und Hip Hop
Fr, 16.3.2018 19 Uhr
Ort
Museum auf der Hardt
Missionsstraße 9
42285 Wuppertal
Art der Veranstaltung
Konzerte / Theater / Musik
Ansprechpartner
Julia Besten ams@vemission.org
Weitere Informationen
Im Rahmen des VEM-Länderseminars Namibia & Botsuana konzertiert und spricht Ees über die Jugendkultur im südlichen Afrika.
Afrikanische Rhythmen werden das Museum auf der Hardt in einen Konzertsaal verwandeln. ?NAM Flava? bezeichnet Ees selber seine Musik-Mischung aus dem südafrikanischen Kwaito, African House, Afro Pop und Hip Hop. In seiner Heimat Namibia ist Ees bereits ein Superstar. Er beschäftigt sich in seiner Musik mit der Kultur der Jugendlichen im südlichen Afrika.
Der 34-jährige Namibier mit deutscher Abstammung hat sich auch international bereits einen Namen gemacht. Ees hat bislang 13 Alben veröffentlicht und wurde für seine Musik mit wichtigen Preisen ausgezeichnet, wie den MTV Africa Music Awards, den Namibia Music Awards und den afrikanischen Grammy KORA Awards für das beste Album. Im Rahmen eines unplugged Konzertes wird Ees seine Arbeit vorstellen und praktische Einblicke in die Jugendkultur Namibias geben. Am darauf folgenden Tag er wird im Rahmen einer Diskussionsrunde aus erster Hand über Jugendkultur im südlichen Afrika berichten.
Das Länderseminar beginnt mit dem Konzert am Freitag, 16. März 2018, 19 Uhr, Missionsstraße 9, Wuppertal.
Eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 6. März an ams@vemission.org ? Tickets für das Konzert kosten 18 Euro pro Person, inklusive eines Freigetränks.
Das Länderseminar Namibia & Botsuana endet Samstag, 17. März, 15 Uhr.
Veranstalter / veröffentlicht von:
Vereinte Evangelische Mission
VEM
Rudolfstraße 137
42285 Wuppertal
info@vemission.org
Tel 0202 89004-0

Wir führen das Prüfsiegel für den verantwortlichen Umgang mit Spendengeldern und deren satzungsgemäße Verwendung.

Social Media

VEM bei Facebook

Aus der VEM

Doktorat in Erwachsenenbildung

Bewerbungskriterien

Interreligiöses Handeln der VEM

Übersicht

Partnerschaftspreis 2018

Anmeldung bis zum 30. Juni 2018

Zeigen, was ich liebe

interreligiöse Handreichung

"Mission still possible?"

VEM-Abschlusserklärung zu Mission

Prayer Alert

Hier für den Gebetsnewsletter eintragen

VEM-Hymne

MP3-Song und Text

Das VEM-Journal erscheint alle 3 Monate neu

VEM-Jahresbericht 2016

Spenden

Zentrales Spendenkonto
IBAN: DE45 3506 0190 0009 0909 08
SWIFT/BIC: GENODED1DKD
Online Spenden

VEM-Newsletter

Immer auf dem aktuellen Stand. Regelmäßig neue Infos, Hintergründe, Materialien.
Newsletter abonnieren
Newsletter Archiv

Social Media