Artikel Details

03.08.2011

Afrikanische Regionalversammlung hat begonnen

Mehr als 50 Delegierte sind zur Afrikanischen Regionalversammlung der VEM nach Kibuye gekommen.

"Living with other faiths" – das Banner zur Afrikanischen Regionalversammlung ist schon am Ortseingang von Kibuye zu sehen. Mehr als 50 Delegierte treffen sich für 5 Tage am Kivu-See in Ruanda, um sich auf die Vollversammlung der VEM 2012 vorzubereiten. Gestern abend wurde die Regionalversammlung mit einem feierlichen Gottesdienst im Bethany Hotel der Presbyterianischen kirche in Ruanda eröffnet.

Perspektiven aller drei Regionen

Perspektiven aller drei VEM-Regionen zum Zusammenleben mit Menschen anderen Glaubens sollen Diskussionen anregen. Auch die muslimische Perspektive hat ihren Platz. Am Freitag, 5. August, stehen dann Wahlen auf dem Programm: Die Delegierten werden unter anderem einen neuen stellvertretenden Vorsitzenden oder eine stellvertretende Vorsitzende für die afrikanische Region wählen. Die Regionalversammlung endet am kommenden Wochenende mit Exkursionen in die ruandischen Kirchen am Samstag und einem Gottesdienst in der Hauptstadt Kigali am Sonntag.

Die VEM führt das Prüfsiegel für den verantwortlichen Umgang mit Spendengeldern und deren satzungsgemäße Verwendung.

Social Media

VEM bei Facebook

Spenden

Zentrales Spendenkonto
IBAN: DE45 3506 0190 0009 0909 08
SWIFT/BIC: GENODED1DKD
Online Spenden

VEM-Newsletter

Immer auf dem aktuellen Stand. Regelmäßig neue Infos, Hintergründe, Materialien.
Newsletter abonnieren
Newsletter Archiv

Social Media