Artikel Details

30.07.2019

Auf Projektbesuch in Indonesien

Bild oben: Das Berufsschulzentrum in Pematangsiantar der GKPS-Kirche bietet jungen Menschen die Chance auf eine Ausbildung zum Zimmermann oder zur Schneiderin.

Bild Mitte: Das "Organic Farming Training Center Community Development" der HKI-Kirche (v.l.: Simon Grobe, Pastor Adventus Nadapdap, Baraka Lwakatare, Pastor Riston Sihotang, Zakaria Mnkai)

Bild unten: Ein Workshop im Berufsschulzentrum der GKPS (Vocational Trianing Center) mit Schülerinnen und Schülern sowie mit Pastor Fridemandis Saraghi und Simon Grobe, Baraka Lwakatare sowie Zakaria Mnkai.

Im Vorfeld des Think-Tanks zum Thema „Global Learning in Ecumenical Perspective“ (GLEP) in Pematangsiantar besuchten die drei VEM-Mitarbeiter Zakaria Mnkai (VEM-Programkoordinator aus dem Regionalbüro Dar-es-Salaam), Baraka Lwakatare (aus dem Bereich Finanzcontrolling und Drittmittelakquise aus der Hauptverwaltung in Wuppertal) sowie Simon Grobe (Bildungskoordinator aus dem Regionalbüro Wuppertal) Projekte der VEM-Mitgliedskirchen in Nord-Sumatra (Indonesien). Das Schulungszentrum für ökologische Landwirtschaft der Mitgliedskirche HKI, das Mamre Waisenhaus der Mitgliedskirche GKPI, ein Schuhprojekt für Straßenkinder der Mitgliedskirche HKBP und ein Berufsschulzentrum der Mitgliedskirche GKPS hinterließen bei ihnen einen bleibenden Eindruck.

Die indonesische Kirche HKI möchte mit ökologischer Landwirtschaft eine Alternative zu künstlichen Dünge- und Spritzmitteln schaffen. Dafür sollen Landwirte in einem eigenen Trainingszentrum geschult werden. Das Projekt „Geradia Shoes“ der HKBP-Kirche bietet Jugendlichen eine Alternative zum Leben auf der Straße und die Möglichkeit, handwerkliche Fähigkeiten zu entwickeln.

Im Berufsschulzentrum in Pematangsiantar können junge Menschen eine Ausbildung zum Zimmermann oder zur Schneiderin machen. Gleichzeitig bietet dieser Ort ein neues Zuhause für die Jugendlichen, die zumeist aus schwierigen Familienverhältnissen kommen. „Hier sieht man, dass für die Jugendlichen eine langfristige Perspektive geschaffen wird," meint Zakaria Mnkai über die Arbeit seiner asiatischen Kolleginnen und Kollegen.

VEM-Onlineredaktion

Die VEM führt das Prüfsiegel für den verantwortlichen Umgang mit Spendengeldern und deren satzungsgemäße Verwendung.

Social Media

VEM bei Facebook

Spenden

Zentrales Spendenkonto
IBAN: DE45 3506 0190 0009 0909 08
SWIFT/BIC: GENODED1DKD
Online Spenden

VEM-Newsletter

Immer auf dem aktuellen Stand. Regelmäßig neue Infos, Hintergründe, Materialien.
Newsletter abonnieren
Newsletter Archiv

Social Media