Artikel Details

11.10.2019

Bewerbungsfrist für Nord-Süd-Freiwilligenprogramm verlängert

Die ehemalige Freiwillige Jule Schaller mit ihrer kleinen Freundin Alshandrey Jobb; Foto: Jule Schaller /VEM

„Hin und weg“ sein. Mit dem Nord-Süd-Freiwilligenprogramm der Vereinten Evangelischen Mission für zwölf Monate beispielsweise in einem Straßenkinderprogramm in Tansania arbeiten, ein Umweltprojekt in Ruanda unterstützen oder als Unterrrichtsassistenz in einer Schule in Indonesien arbeiten. Ist Ihr Interesse an einem „weltwärts“ geförderten entwicklungspolitischen Freiwilligendienst in Asien oder Afrika geweckt? Wir laden alle Interessierten ein, sich kurzfristig noch für einen Freiwilligendienst für den Jahrgang 2020/21 (Ausreise Ende August 2020) zu bewerben. Weitere Informationen sowie den Bewerbungsbogen finden Sie hier.

Der neue Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober 2019, 12 Uhr. Alle Unterlagen bitte per E-Mail an folgende Adresse senden: volunteer-[at]vemission.org

Voraussetzungen für das Nord-Süd Freiwilligenprogramm der VEM:

- Interessierte sollten zwischen 18 und 28 Jahre (bei Ausreise) alt sein, eine abgeschlossene Schul-oder Berufsausbildung haben und über Sprachkenntnisse in Englisch oder Französisch verfügen.

 - BewerberInnen, die soziales beziehungsweise gesellschaftspolitisches Engagement nachweisen können, werden bevorzugt in das Programm aufgenommen.

 - Die VEM freut sich besonders über Bewerbungen von Haupt-, Real- oder BerufsschulabsolventInnen sowie von Menschen mit Behinderung.

Gerne können Sie auch telefonisch weitere Informationen erfragen +49 (0)202 890 04-381.

Die VEM führt das Prüfsiegel für den verantwortlichen Umgang mit Spendengeldern und deren satzungsgemäße Verwendung.

Social Media

VEM bei Facebook

Spenden

Zentrales Spendenkonto
IBAN: DE45 3506 0190 0009 0909 08
SWIFT/BIC: GENODED1DKD
Online Spenden

VEM-Newsletter

Immer auf dem aktuellen Stand. Regelmäßig neue Infos, Hintergründe, Materialien.
Newsletter abonnieren
Newsletter Archiv

Social Media