Artikel Details

18.11.2017

Flucht, Taufe – und was dann?

Foto: Heiner Heine / VEM

Flucht, Taufe – und was dann? So lautet das Thema eines Studientages zu dem die Evangelische Kirche im Rheinland, das Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung der Evangelischen Kirche von Westfalen und die Vereinte Evangelische Mission einladen. Der Studientag richtet sich an alle, die sich für Geflüchtete in einer Gemeinde engagieren. Fragen wie beispielsweise die Integration von Neugetauften die Gemeinde verändert oder wie viel kulturelle Vielfalt eine lokale Gemeinde vertragen kann werden beleuchtet. Und auch, welche Hilfestellungen und Beratung brauchen Gemeinden?

Der Studientag findet statt am Samstag, 20. Januar 2018, 10.30 - 17 Uhr im Weigle-Haus, Hohenburgstraße 96 in Essen.

Wir erbitten zur Erleichterung unserer Vorbereitungen Ihre Anmeldung bis zum 6. Januar 2018 an: gospel[at]vemission.org oder Telefon: (0202) 890 04-189 (Dina Kipker)

Die Tagungssprache ist Deutsch. Übersetzungsunterstützung ist möglich. Die Teilnahme an diesem Studientag ist kostenlos.

Hier können Sie den Flyer herunterladen.

Foto: Heiner Heine / VEM

Wir führen das Prüfsiegel für den verantwortlichen Umgang mit Spendengeldern und deren satzungsgemäße Verwendung.

Hier zur VEM bei Facebook

Aus der VEM

Partnerschaftspreis 2018

Anmeldung bis zum 30. Juni 2018

Zeigen, was ich liebe

interreligiöse Handreichung

"Mission still possible?"

VEM-Abschlusserklärung zu Mission

Prayer Alert

Hier für den Gebetsnewsletter eintragen

VEM-Hymne

MP3-Song und Text

Das VEM-Journal erscheint alle 3 Monate neu

VEM-Jahresbericht 2016

Spenden

Zentrales Spendenkonto
IBAN: DE45 3506 0190 0009 0909 08
SWIFT/BIC: GENODED1DKD
Online Spenden

VEM-Newsletter

Immer auf dem aktuellen Stand. Regelmäßig neue Infos, Hintergründe, Materialien.
Newsletter abonnieren
Newsletter Archiv

Social Media