Artikel Details

02.02.2018

Gemeinsam klingt es besser!

Foto v.l.: Helmut Fleinghaus, Angelika Veddeler, Hartmut Naumann. (Foto: J. Spitzer/VEM).

Im Rahmen der bereits seit einigen Monaten bestehenden Zusammenarbeit im Bereich der internationalen Kirchenmusik haben Angelika Veddeler für die Vereinte Evangelische Mission und Prof. Helmut Fleinghaus und Prof. Hartmut Naumann für die Hochschule für Kirchenmusik der Evangelischen Kirche von Westfalen und die Evangelische Pop-Akademie am 1. Februar in Witten eine Vereinbarung (Memorandum of understanding) unterzeichnet. 

Die Vereinbarung sieht die Zusammenarbeit im Hinblick auf gemeinsame internationale kirchenmusikalische Projekte in VEM-Mitgliedskirchen in Asien, Afrika und Deutschland vor. Es soll vor allem Austauschprojekte für Musiker und Musikerinnen sowie für Studierende geben, ebenso wie internationale musikalische Projekte, Kompositionen und Wettbewerbe. 

In Afrika und Asien ebenso wie in Deutschland gibt es großen Bedarf an kirchenmusikalischer Fortbildung und künstlerischem Training.

Im Rahmen des thematischen VEM-Schwerpunktes „Dance – Music – Arts“ wird durch die Kooperation nun diesem Bedarf der VEM-Kirchen Rechnung getragen. Die VEM unterstützt die Evangelische Pop-Akademie dabei personell.

Die Hochschule für Kirchenmusik bietet im Rahmen der Evangelischen Pop-Akademie seit Herbst 2016 den Studiengang Kirchenmusik Popular an, der in Europa einmalig ist.

Jörg Spitzer (Referent für Programmarbeit)

Wir führen das Prüfsiegel für den verantwortlichen Umgang mit Spendengeldern und deren satzungsgemäße Verwendung.

VEM bei Facebook

Aus der VEM

Ausschreibung

Partnerschaftsprojekt

Doktorat in Erwachsenenbildung

Bewerbungskriterien

Interreligiöses Handeln der VEM

Übersicht

Partnerschaftspreis 2018

Anmeldung bis zum 30. Juni 2018

Zeigen, was ich liebe

interreligiöse Handreichung

"Mission still possible?"

VEM-Abschlusserklärung zu Mission

Prayer Alert

Hier für den Gebetsnewsletter eintragen

VEM-Hymne

MP3-Song und Text

Das VEM-Journal erscheint alle 3 Monate neu

VEM-Jahresbericht 2016

Spenden

Zentrales Spendenkonto
IBAN: DE45 3506 0190 0009 0909 08
SWIFT/BIC: GENODED1DKD
Online Spenden

VEM-Newsletter

Immer auf dem aktuellen Stand. Regelmäßig neue Infos, Hintergründe, Materialien.
Newsletter abonnieren
Newsletter Archiv

Social Media