Artikel Details

18.04.2019

Let us pray!

Die Videobotschaft des Kirchenpräsidenten der Methodistenkirche in Sri Lanka, Asiri Perera.

Kirchenpräsident Asiri Perera, Leiter der methodistischen VEM-Mitgliedskirche in Sri Lanka, berichtete von einem massiven Angriff auf eine Methodistenkirche in Kollupitiya während des Gottesdienstes am Palmsonntag. In seiner knapp 12-minütigen Videobotschaft beschrieb der leitende Theologe seinen unangekündigten Kirchenbesuch bei Anuradhapura, wo ihn eine Gruppe aggressiv auftretender Männer im Alter von 20 bis 25 Jahren auf dem Weg von seinem Fahrzeug zur Kirche massiv bedrohte und ihn zum Verlassen des Geländes aufforderte. Während des Gottesdienstes wurden ca. 45 Minuten lang Steine und Knallkörper gegen das Kirchengebäude geworfen. Er selbst und die Gemeinde empfanden die Situation als sehr bedrohlich. Beim Verlassen des Kirchengeländes stellte die Gemeinde dann fest, dass das Eingangstor von außen verriegelt worden und sie selbst auf dem Kirchengelände gefangen war. Erst die herbeigerufene Polizei befreite die Gläubigen und gab ihnen sicheren Geleitschutz. Der Kirchenleiter dankte den Behörden für die Wiederherstellung der Sicherheit. Mit Blick auf die pöbelnde Meute meinte Asiri Perera: "Vater, vergib ihnen. Lasst uns für sie beten, denn sie wissen nichts von der Liebe und Kraft unseres Herrn Jesus Christus."

Die vollständige englischsprachige Videobotschaft von Asiri Perera ist auf der Facebook-Seite der VEM veröffentlicht.

Martina Pauly

Die VEM führt das Prüfsiegel für den verantwortlichen Umgang mit Spendengeldern und deren satzungsgemäße Verwendung.

Social Media

VEM bei Facebook

Spenden

Zentrales Spendenkonto
IBAN: DE45 3506 0190 0009 0909 08
SWIFT/BIC: GENODED1DKD
Online Spenden

VEM-Newsletter

Immer auf dem aktuellen Stand. Regelmäßig neue Infos, Hintergründe, Materialien.
Newsletter abonnieren
Newsletter Archiv

Social Media