Artikel Details

17.01.2019

Master-Studierende für Feldforschung in den Philippinen

Bild oben: Die Studierenden bei der Feldforschung in Manila.

Bild unten: Die Studierenden mit den Mitarbeitenden des UCCP National Office in Manila. (Fotos: Godwin Ampony/VEM)

Die vierte internationale Studierendengruppe des Master of Arts in Diaconia Management (IMADM) ist vom 11. Januar bis 15. Februar 2019 für die zweite Studiensektion auf den Philippinen. Die dreizehn Studierenden kommen aus zehn verschiedenen Ländern der drei VEM-Regionen Afrika, Asien und Europa. Sie werden eine Woche lang Feldforschung bei diakonischen Institutionen der VEM-Mitgliedskirche United Church of Christ in the Philippines (UCCP) in Manila betreiben. Ein besonderer Schwerpunkt in Manila ist es, Best-Practice-Beispiele für kirchennahe Advocacy-Arbeiten als Teil der transformativen Diakonie kennen zu lernen. Die transformative Diakonie versucht, die gesellschaftspolitischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen nachhaltig zu verändern, um die Lebensbedingungen von Menschen in Not zu verbessern. Die verbleibenden vier Wochen der Sektion auf den Philippinen werden die Studierenden an der Silliman University in Dumaguete für Vorlesungen und zu wissenschaftlichen Reflexion der Feldforschung nutzen. Die Silliman University ist eine von fünf international kooperierenden Universitäten des IMADM.

Begleitet werden die Studierenden von Mitarbeitern der VEM und Dozenten des Instituts für Diakonawissenschaften und Management der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel, dem akademischen Partner des Studiengangs.

Godwin Ampony, International Diaconia, VEM-Bildungszentrum Bielefeld-Bethel.

Die VEM führt das Prüfsiegel für den verantwortlichen Umgang mit Spendengeldern und deren satzungsgemäße Verwendung.

Mission geht weiter...

Spenden. Stiften. Vererben. Beten.

Social Media

VEM bei Facebook

Aus der VEM

Podcast Fokus Globus

Nachhaltige Textilien

Interreligiöses Handeln der VEM

Übersicht

Zeigen, was ich liebe

interreligiöse Handreichung

"Mission still possible?"

VEM-Abschlusserklärung zu Mission

Prayer Alert

Hier für den Gebetsnewsletter eintragen

VEM-Hymne

MP3-Song und Text

VEM-Jahresbericht 2017

Spenden

Zentrales Spendenkonto
IBAN: DE45 3506 0190 0009 0909 08
SWIFT/BIC: GENODED1DKD
Online Spenden

VEM-Newsletter

Immer auf dem aktuellen Stand. Regelmäßig neue Infos, Hintergründe, Materialien.
Newsletter abonnieren
Newsletter Archiv

Social Media