Artikel Details

12.02.2019

Regionalversammlung Asien auf der indonesischen Insel Nias

Eröffnungsgottesdienst der Regionalversammlung Asien in Gunungsitoli, Hauptstadt der west-indonesischen Insel Nias. (Fotos: VEM/Asien)

Die Regionalversammlung 2019 der VEM-Region Asien (AsRA) fand vom 08. bis 14. Februar in Gunungsitoli, der Hauptstadt der indonesischen Insel Nias statt. Veranstalterin war die VEM-Mitgliedskirche in Nias BNKP, unter der Leitung von Dr. Tuhoni Telaumbanua, in Zusammenarbeit mit den Regierungsstellen in Nias unter der Leitung des Bürgermeisters der Insel, Dr. Sōkhiatulō Laoli, M.M.

Zu den wichtigsten Tagesordnungspunkten der AsRA zählte zweifellos der Eröffnungsgottesdienst, ausgerichtet von der BNKP, mit mindestens 1.000 Teilnehmenden, darunter 49 Delegierten, vielen Gästen aus Nias, Indonesien und einigen aus Übersee sowie acht Stewards der Gastgeberkirche. Repräsentanten der Kirchen aus der Nachbarschaft kamen, um das Ereignis aus der Nähe zu verfolgen. Die Feier war für alle Menschen der Gemeinde zugänglich, d.h. nicht nur für Christen, sondern auch für Muslime und Anhänger anderer Glaubensrichtungen.

Der Eröffnungsgottesdienst begann mit dem Lied, "Da Mȯi Ita Wolau Fasumangeta Khȯ Zo'aya" (Lasst uns in der Gegenwart Gottes zusammen kommen, um Ihn anzubeten), begleitet von traditionellen niassischen Instrumenten wie Gondra (riesige Trommeln), Aramba (Bläsergongs) und Doli-Doli (Holzxylophone). Bei einem anschließenden Tanz begrüßten die Gastgeber ihre Gäste im Takt dynamischer Rhythmen. Die Liturgie war interaktiv ausgerichtet und forderte die Gemeinde zur Mitwirkung am Gottesdienst auf.

Die Amtseinführung der neuen Leiterin der Abteilung Asien der VEM, Dr. Dyah Ayu Krismawati von der javanischen GKJW-Kirche, durch den Generalsekretär der VEM, Pfr. Volker Martin Dally, war Teil der Liturgie.

Zum Abschluss des Gottesdienstes lud die BNKP-Gemeinde ihre Gäste zum traditionellen Tanz "Maena Tome" ein.

Rev. Homar Distajo, Programm-Referent VEM-Asien

Die VEM führt das Prüfsiegel für den verantwortlichen Umgang mit Spendengeldern und deren satzungsgemäße Verwendung.

Womit werden wir uns kleiden?

Social Media

VEM bei Facebook

Spenden

Zentrales Spendenkonto
IBAN: DE45 3506 0190 0009 0909 08
SWIFT/BIC: GENODED1DKD
Online Spenden

VEM-Newsletter

Immer auf dem aktuellen Stand. Regelmäßig neue Infos, Hintergründe, Materialien.
Newsletter abonnieren
Newsletter Archiv

Social Media