Artikel Details

25.10.2016

Trauer um Christa-Marie Pönnighaus

Christa-Marie Pönnighaus geb. Personn. Foto: VEM/Thomas Hofmann, 1983

Am 9. Oktober 2016 verstarb Christa-Marie Pönnighaus geb. Personn in Swakopmund, Namibia, an den Folgen eines Unfalls, den sie in Deutschland erlitten hatte.
Christa Pönnighaus wurde 1925 als Tochter des Missionars Personn in Mlalo, in den Usambarabergen Tansanias geboren.
Von 1956 bis 1965 arbeiteten sie und ihr Ehemann Hermann Pönnighaus (Ingenieur) für die Bethel Mission in der Nordwest Diözese Tansanias, von 1983 bis 1988 dann für die Vereinigte Evangelische Mission am Ndolage Hospital in Tansania.
Sie hinterlässt eine große Familie. Ihrem Ehemann, den Kindern, Enkelkindern und Urgroßenkeln gilt unser Mitgefühl.

(Foto: VEM)

Die VEM führt das Prüfsiegel für den verantwortlichen Umgang mit Spendengeldern und deren satzungsgemäße Verwendung.

Social Media

VEM bei Facebook

Spenden

Zentrales Spendenkonto
IBAN: DE45 3506 0190 0009 0909 08
SWIFT/BIC: GENODED1DKD
Online Spenden

VEM-Newsletter

Immer auf dem aktuellen Stand. Regelmäßig neue Infos, Hintergründe, Materialien.
Newsletter abonnieren
Newsletter Archiv

Social Media