Artikel Details

05.03.2018

Von West-Papua nach Bochum

(v.l) Pfr. Volker M. Dally, Anastasia Yoteni, Dr. Fransina Yoteni und Timo Pauler. (Foto: VEM)

Eine wahre Schneelandung erlebten Pastorin Dr. Fransina Yoteni und ihre 13jährige Tochter Anastasia, die Anfang März aus dem fernen West-Papua (Indonesien) in das winterliche Deutschland kamen. Mit warmen Worten wurden sie von dem Generalsekretär der VEM, Pfarrer Volker Martin Dally, und dem Geschäftsführer, Timo Pauler, im Namen der VEM offiziell begrüßt.

Die Theologin der VEM-Mitgliedskirche GKI-TP wurde im vergangenen Oktober vom Rat der VEM mit der Übernahme der Leitung der Abteilung Asien von Pastorin Sonia Parera-Hummel beauftragt. Parera-Hummel wechselt im Sommer in den Ruhestand und widmet sich derzeit schwerpunktmäßig ihrer wissenschaftlichen Arbeit.

Zunächst steht für die beiden Indonesierinnen der Deutschkurs in der ökumenischen Sprachschule in Bochum auf dem Programm. "Wir freuen uns sehr, dass Fransina hier angekommen ist, um sich jetzt auf das Erlernen der deutschen Sprache zu konzentrieren," so Dally. Die Theologin wird nach bestandener Sprachprüfung voraussichtlich im August ihren Dienst im Wuppertaler Missionshaus antreten. In der Übergangszeit wird die Abteilung Asien von Pfr. Dally kommissarisch geleitet.

Dr. Martina Pauly (Foto: VEM)

 

 

 

Wir führen das Prüfsiegel für den verantwortlichen Umgang mit Spendengeldern und deren satzungsgemäße Verwendung.

Gemeinschaft macht stark!

Benachteiligten Menschen jetzt helfen.

Social Media

VEM bei Facebook

Aus der VEM

Internationales Studienprogramm

Jetzt bewerben!

Podcast Fokus Globus

Nachhaltige Textilien

Interreligiöses Handeln der VEM

Übersicht

Zeigen, was ich liebe

interreligiöse Handreichung

"Mission still possible?"

VEM-Abschlusserklärung zu Mission

Prayer Alert

Hier für den Gebetsnewsletter eintragen

VEM-Hymne

MP3-Song und Text

Termine

Fr, 11.1. - Sa, 12.1.
Fr, 25.1. - So, 27.1.
Fr, 8.2. - Sa, 9.2.
Fr, 15.2. - Sa, 16.2.
Mo, 25.2. - So, 3.3.
Fr, 15.3. - Sa, 16.3.
Fr, 10.5. - Sa, 11.5.

VEM-Jahresbericht 2017

Spenden

Zentrales Spendenkonto
IBAN: DE45 3506 0190 0009 0909 08
SWIFT/BIC: GENODED1DKD
Online Spenden

VEM-Newsletter

Immer auf dem aktuellen Stand. Regelmäßig neue Infos, Hintergründe, Materialien.
Newsletter abonnieren
Newsletter Archiv

Social Media