Artikel Details

08.07.2019

Wolfgang Apelt in den Ruhestand verabschiedet

"Wer immer den Tag des geringsten Anfangs verachtet hat, wird doch mit Freuden den Schlussstein sehen." Im Zeichen der Tageslosung aus Sacharja 4,10 hielt Wolfgang Apelt an seinem heutigen letzten Arbeitstag seine Abschlussandacht im Missionshaus. Sein Körper sage zwar ja zum Ruhestand, aber sein Herz wolle noch nicht Abschied nehmen von der Mission, deshalb sei dies für ihn kein Tag der Freude, ließ der langjährige Archivar der Archiv- und Museumsstiftung der VEM seine Kolleginnen und Kollegen in der vollbesetzten Kapelle des Missionshauses an diesem Morgen wissen.

Apelt gilt als ausgewiesener Experte für Missionsgeschichte und insbesondere mit Blick auf die verschiedenen Missionswerke, die im Laufe der Zeit mit der Rheinischen Missionsgesellschaft und zuletzt mit der Vereinten Evangelischen Mission fusionierten. Sein Wissen rund um die Missionare aus fast zwei Jahrhunderten wird bis heute wertgeschätzt. Eigene Missionserfahrung sammelte Wolfgang Apelt während seines Dienstes von 1987 bis 1998 in der Universitätsbibliothek im tansanischen Makumira. Seit 1999 war er als Archivar und zeitweise auch als Geschäftsführer der Archiv- und Museumsstiftung der VEM beschäftigt. Wir wünschen ihm alles Gute und Gottes Segen für seinen wohlverdienten Ruhestand!

Die VEM führt das Prüfsiegel für den verantwortlichen Umgang mit Spendengeldern und deren satzungsgemäße Verwendung.

Social Media

VEM bei Facebook

Spenden

Zentrales Spendenkonto
IBAN: DE45 3506 0190 0009 0909 08
SWIFT/BIC: GENODED1DKD
Online Spenden

VEM-Newsletter

Immer auf dem aktuellen Stand. Regelmäßig neue Infos, Hintergründe, Materialien.
Newsletter abonnieren
Newsletter Archiv

Social Media