Jetzt Spenden
  • Wenn das Leben bedroht ist

    Ein friedliches Leben ist in vielen Ländern nicht alltäglich. Auch unsere Mitgliedskirchen sind immer wieder von Gewalt betroffen. Wir stellen uns dagegen: mit Friedensprojekten und dem Eintreten für Opfer von Gewalt.

Alle Aktionen mit dem Netzwerk auf einen Blick

WasWann?Wo?
Seminar "Rechte Indigener Völker"3. Februar 2020 Tagungsstätte
"Auf dem Heiligen Berg" Missionsstraße 9,
42285 Wuppertal
Singing in the light of God08.Februar 2020Zwiebelturmkirche, Hauptstraße 11, Sprockhövel
Start der VEM-Posterkampagne zu christlichen Festen mit Judy Bailey
23. März 2020Rudolfstr. 137, 42285 Wuppertal
Global Village11.-14. Juni 2020Mühlheim
Jünger im Park01.-03. Mai 2020Haus Villigst
Internationales Jugendprojekt17.-30. August 2020Am Turm 7, 45239 Essen
Youth Summit  South AfricaJuni 2020

Mach mit beim Netzwerk 2020!!!

Schreib einfache eine Mail an mich (grobe-s[at]vemission.org) und sag mir, wo du bei der Planung dabei sein willst oder worüber du mehr wissen willst:

  • Global Village Jugendcamp im Rheinland: Mach mit beim entwicklungspolitischen Workshop und beim Chorworkshop
  • Jünger im Park: Sei bei der Abschlussaktion vom Festival dabei
  • Youth Summit - South Africa Germany: Erarbeite mit Menschen aus Südafrika ein globales Thema

 


 

Sei beim International Youth Project 2020 dabei!

Du möchtest gegen Extremismus und Gewalt angehen?

Du magst es in einer internationalen Gruppe junger Menschen zu arbeiten?

Bewirb dich jetzt für das internationale Jugendprojekt 2020!

Werde Teil einer internationalen Gruppe junger Menschen aus Afrika, Asien und Europa!

Wir suchen Teilnehmende aus den VEM-Mitgliedskirchen und Partnerkirchen aus Europa.

Durch Workshops, Ausflüge und Ideenaustausch entwickeln wir einen Ansatz gegen Extremismus. Wir lernen von unseren Unterschiedlichen Erfahrungen und von bereits vorhandenen Projekten für eine tolerante Gesellschaft.

Wann? 17.- 30. August, 2020

Wo? Haus am Turm, Am Turm 7, 45239 Essen, Gemeinden in Deutschland

Wer?Junge Erwachsene aus VEM-Mitgliedskirchen und europäische Partnerkirchen zwischen 18 und 30 Jahren (5 aus Afrika, 5 aus Asien, 5 aus Deutschland, 5 aus weiteren europäischen Ländern)

Bewerbung: Grobe-S[at]vemission.org, bis zum 25 Februar 2020.

Benötigtes Dokument:

·        Bewerbungsbogen mit der Zustimmung deiner Kirche

·        Bitte frage bei Simon Grobe (Grobe-S@vemission.org)nach dem Bewerbungsbogen.

Die Vereinte Evangelische Mission trägt die Kosten der internationalen Flüge und die Unterkunft.


Seminar "Rechte indigener Völker"

Wenn ihr mehr zu dem Thema "Rechte indigener Völker" erfahren wollt, dann meldet euch zum Seminar am 3. Februar 2020 an. Darum gehts: "Stirbt der Wald, stirbt der Mensch" - Wie Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung in Papua zusammenhängen und "Die Situation von indigenen Frauen und Kindern in West Papua". Das Seminar wird von 14:00 bis 19:00 Uhr im Tagungshaus "Auf dem Heiligen Berg", Missionsstraße 9, 42285 Wuppertal, stattfinden. Hier könnt ihr euch bis zum 15.1.2020 für das Seminar anmelden: jpic[at]vemission.org


Singing in the light of God


Start der VEM-Posterkampagne zu christlichen Festen mit Judy Bailey

Warum… Karfreitag – Ostern – Himmelfahrt – Pfingsten – Erntedank – Ewigkeitssonntag – Advent – Weihnachten?

Was bedeutet das für die Welt? Und für dich?

Wir stellen die Kampagne vor. Kreative Aktionen. Kurze Statements. Musik mit Judy Bailey. Und Essen und Zeit zum Reden.

Wo? Missionshaus der VEM, Rudolfstr. 137, 42285 Wuppertal

Wann? 23. März 2020, 11-14 Uhr


 

Länderseminar Ruanda

Anmeldung und Informationen: partnership[at]vemission.org


 

Länderseminar Südliches Afrika

Anmeldung und Informationen: partnership@vemission.org


Jobbörse

Es sind aktuell spannende Stellen bei der VEM und Partnern ausgeschrieben. Schaut doch mal rein:

Mitarbeiter*in im Bereich Personalabrechnung in der VEM (m/w/d)

Übersetzer*in Indonesisch-Deutsch in Köln

Liebe ehemalige Freiwillige,
Von Mitte Juni bis Anfang Juli 2020 bekommen wir im Kirchenkreis Köln Besuch von zwei Erzieherinnen aus Malang, Indonesien. Die beiden werden verschiedene Kitas besuchen und dort mitarbeiten. Sprachlich kommen wir im Alltag ganz gut hin (beide sprechen Englisch). Für die Auswertungsgespräche möchten wir es aber möglich machen, dass die deutschen und indonesischen Erzieher*innen pädagogische Gedanken jeweils in ihrer Muttersprache ausdrücken können.
Und da kommst DU ins Spiel. Natürlich können wir auch eine Aufwandsentschädigung zahlen.

Wenn du also Lust hast, uns zu helfen, dein Indonesisch noch fit ist, du in Köln oder Umgebung wohnst und vielleicht sogar selbst in Indonesien mit Kindern gearbeitet hast... würden wir uns freuen, wenn du dich bei Thomas Zügge (thomas.zuegge[at]ekir.de) meldest.


 



 

Was geht sonst noch?

Hier findet ihr unterschiedlichste Aktionen, die nicht mit dem Netzwerk Junge Erwachsene organisiert werden, aber trotzdem super spannend sind:

 

 


Ukrainisch-deutsche Jugendbegegnung


Alle Aktionen mit dem Netzwerk auf einen Blick

WasWann?Wo?
Seminar "Rechte Indigener Völker"3. Februar 2020 Tagungsstätte
"Auf dem Heiligen Berg" Missionsstraße 9,
42285 Wuppertal
Singing in the light of God08.Februar 2020Zwiebelturmkirche, Hauptstraße 11, Sprockhövel
Start der VEM-Posterkampagne zu christlichen Festen mit Judy Bailey
23. März 2020Rudolfstr. 137, 42285 Wuppertal
Global Village11.-14. Juni 2020Mühlheim
Jünger im Park01.-03. Mai 2020Haus Villigst
Internationales Jugendprojekt17.-30. August 2020Am Turm 7, 45239 Essen
Youth Summit  South AfricaJuni 2020

Mach mit beim Netzwerk 2020!!!

Schreib einfache eine Mail an mich (grobe-s[at]vemission.org) und sag mir, wo du bei der Planung dabei sein willst oder worüber du mehr wissen willst:

  • Global Village Jugendcamp im Rheinland: Mach mit beim entwicklungspolitischen Workshop und beim Chorworkshop
  • Jünger im Park: Sei bei der Abschlussaktion vom Festival dabei
  • Youth Summit - South Africa Germany: Erarbeite mit Menschen aus Südafrika ein globales Thema

 


 

Sei beim International Youth Project 2020 dabei!

Du möchtest gegen Extremismus und Gewalt angehen?

Du magst es in einer internationalen Gruppe junger Menschen zu arbeiten?

Bewirb dich jetzt für das internationale Jugendprojekt 2020!

Werde Teil einer internationalen Gruppe junger Menschen aus Afrika, Asien und Europa!

Wir suchen Teilnehmende aus den VEM-Mitgliedskirchen und Partnerkirchen aus Europa.

Durch Workshops, Ausflüge und Ideenaustausch entwickeln wir einen Ansatz gegen Extremismus. Wir lernen von unseren Unterschiedlichen Erfahrungen und von bereits vorhandenen Projekten für eine tolerante Gesellschaft.

Wann? 17.- 30. August, 2020

Wo? Haus am Turm, Am Turm 7, 45239 Essen, Gemeinden in Deutschland

Wer?Junge Erwachsene aus VEM-Mitgliedskirchen und europäische Partnerkirchen zwischen 18 und 30 Jahren (5 aus Afrika, 5 aus Asien, 5 aus Deutschland, 5 aus weiteren europäischen Ländern)

Bewerbung: Grobe-S[at]vemission.org, bis zum 25 Februar 2020.

Benötigtes Dokument:

·        Bewerbungsbogen mit der Zustimmung deiner Kirche

·        Bitte frage bei Simon Grobe (Grobe-S@vemission.org)nach dem Bewerbungsbogen.

Die Vereinte Evangelische Mission trägt die Kosten der internationalen Flüge und die Unterkunft.


Seminar "Rechte indigener Völker"

Wenn ihr mehr zu dem Thema "Rechte indigener Völker" erfahren wollt, dann meldet euch zum Seminar am 3. Februar 2020 an. Darum gehts: "Stirbt der Wald, stirbt der Mensch" - Wie Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung in Papua zusammenhängen und "Die Situation von indigenen Frauen und Kindern in West Papua". Das Seminar wird von 14:00 bis 19:00 Uhr im Tagungshaus "Auf dem Heiligen Berg", Missionsstraße 9, 42285 Wuppertal, stattfinden. Hier könnt ihr euch bis zum 15.1.2020 für das Seminar anmelden: jpic[at]vemission.org


Singing in the light of God


Start der VEM-Posterkampagne zu christlichen Festen mit Judy Bailey

Warum… Karfreitag – Ostern – Himmelfahrt – Pfingsten – Erntedank – Ewigkeitssonntag – Advent – Weihnachten?

Was bedeutet das für die Welt? Und für dich?

Wir stellen die Kampagne vor. Kreative Aktionen. Kurze Statements. Musik mit Judy Bailey. Und Essen und Zeit zum Reden.

Wo? Missionshaus der VEM, Rudolfstr. 137, 42285 Wuppertal

Wann? 23. März 2020, 11-14 Uhr


 

Länderseminar Ruanda

Anmeldung und Informationen: partnership[at]vemission.org


 

Länderseminar Südliches Afrika

Anmeldung und Informationen: partnership@vemission.org


Jobbörse

Es sind aktuell spannende Stellen bei der VEM und Partnern ausgeschrieben. Schaut doch mal rein:

Mitarbeiter*in im Bereich Personalabrechnung in der VEM (m/w/d)

Übersetzer*in Indonesisch-Deutsch in Köln

Liebe ehemalige Freiwillige,
Von Mitte Juni bis Anfang Juli 2020 bekommen wir im Kirchenkreis Köln Besuch von zwei Erzieherinnen aus Malang, Indonesien. Die beiden werden verschiedene Kitas besuchen und dort mitarbeiten. Sprachlich kommen wir im Alltag ganz gut hin (beide sprechen Englisch). Für die Auswertungsgespräche möchten wir es aber möglich machen, dass die deutschen und indonesischen Erzieher*innen pädagogische Gedanken jeweils in ihrer Muttersprache ausdrücken können.
Und da kommst DU ins Spiel. Natürlich können wir auch eine Aufwandsentschädigung zahlen.

Wenn du also Lust hast, uns zu helfen, dein Indonesisch noch fit ist, du in Köln oder Umgebung wohnst und vielleicht sogar selbst in Indonesien mit Kindern gearbeitet hast... würden wir uns freuen, wenn du dich bei Thomas Zügge (thomas.zuegge[at]ekir.de) meldest.


 



 

Was geht sonst noch?

Hier findet ihr unterschiedlichste Aktionen, die nicht mit dem Netzwerk Junge Erwachsene organisiert werden, aber trotzdem super spannend sind:

 

 


Ukrainisch-deutsche Jugendbegegnung


Alle Aktionen mit dem Netzwerk auf einen Blick

WasWann?Wo?
Seminar "Rechte Indigener Völker"3. Februar 2020 Tagungsstätte
"Auf dem Heiligen Berg" Missionsstraße 9,
42285 Wuppertal
Singing in the light of God08.Februar 2020Zwiebelturmkirche, Hauptstraße 11, Sprockhövel
Start der VEM-Posterkampagne zu christlichen Festen mit Judy Bailey
23. März 2020Rudolfstr. 137, 42285 Wuppertal
Global Village11.-14. Juni 2020Mühlheim
Jünger im Park01.-03. Mai 2020Haus Villigst
Internationales Jugendprojekt17.-30. August 2020Am Turm 7, 45239 Essen
Youth Summit  South AfricaJuni 2020

Mach mit beim Netzwerk 2020!!!

Schreib einfache eine Mail an mich (grobe-s[at]vemission.org) und sag mir, wo du bei der Planung dabei sein willst oder worüber du mehr wissen willst:

  • Global Village Jugendcamp im Rheinland: Mach mit beim entwicklungspolitischen Workshop und beim Chorworkshop
  • Jünger im Park: Sei bei der Abschlussaktion vom Festival dabei
  • Youth Summit - South Africa Germany: Erarbeite mit Menschen aus Südafrika ein globales Thema

 


 

Sei beim International Youth Project 2020 dabei!

Du möchtest gegen Extremismus und Gewalt angehen?

Du magst es in einer internationalen Gruppe junger Menschen zu arbeiten?

Bewirb dich jetzt für das internationale Jugendprojekt 2020!

Werde Teil einer internationalen Gruppe junger Menschen aus Afrika, Asien und Europa!

Wir suchen Teilnehmende aus den VEM-Mitgliedskirchen und Partnerkirchen aus Europa.

Durch Workshops, Ausflüge und Ideenaustausch entwickeln wir einen Ansatz gegen Extremismus. Wir lernen von unseren Unterschiedlichen Erfahrungen und von bereits vorhandenen Projekten für eine tolerante Gesellschaft.

Wann? 17.- 30. August, 2020

Wo? Haus am Turm, Am Turm 7, 45239 Essen, Gemeinden in Deutschland

Wer?Junge Erwachsene aus VEM-Mitgliedskirchen und europäische Partnerkirchen zwischen 18 und 30 Jahren (5 aus Afrika, 5 aus Asien, 5 aus Deutschland, 5 aus weiteren europäischen Ländern)

Bewerbung: Grobe-S[at]vemission.org, bis zum 25 Februar 2020.

Benötigtes Dokument:

·        Bewerbungsbogen mit der Zustimmung deiner Kirche

·        Bitte frage bei Simon Grobe (Grobe-S@vemission.org)nach dem Bewerbungsbogen.

Die Vereinte Evangelische Mission trägt die Kosten der internationalen Flüge und die Unterkunft.


Seminar "Rechte indigener Völker"

Wenn ihr mehr zu dem Thema "Rechte indigener Völker" erfahren wollt, dann meldet euch zum Seminar am 3. Februar 2020 an. Darum gehts: "Stirbt der Wald, stirbt der Mensch" - Wie Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung in Papua zusammenhängen und "Die Situation von indigenen Frauen und Kindern in West Papua". Das Seminar wird von 14:00 bis 19:00 Uhr im Tagungshaus "Auf dem Heiligen Berg", Missionsstraße 9, 42285 Wuppertal, stattfinden. Hier könnt ihr euch bis zum 15.1.2020 für das Seminar anmelden: jpic[at]vemission.org


Singing in the light of God


Start der VEM-Posterkampagne zu christlichen Festen mit Judy Bailey

Warum… Karfreitag – Ostern – Himmelfahrt – Pfingsten – Erntedank – Ewigkeitssonntag – Advent – Weihnachten?

Was bedeutet das für die Welt? Und für dich?

Wir stellen die Kampagne vor. Kreative Aktionen. Kurze Statements. Musik mit Judy Bailey. Und Essen und Zeit zum Reden.

Wo? Missionshaus der VEM, Rudolfstr. 137, 42285 Wuppertal

Wann? 23. März 2020, 11-14 Uhr


 

Länderseminar Ruanda

Anmeldung und Informationen: partnership[at]vemission.org


 

Länderseminar Südliches Afrika

Anmeldung und Informationen: partnership@vemission.org


Jobbörse

Es sind aktuell spannende Stellen bei der VEM und Partnern ausgeschrieben. Schaut doch mal rein:

Mitarbeiter*in im Bereich Personalabrechnung in der VEM (m/w/d)

Übersetzer*in Indonesisch-Deutsch in Köln

Liebe ehemalige Freiwillige,
Von Mitte Juni bis Anfang Juli 2020 bekommen wir im Kirchenkreis Köln Besuch von zwei Erzieherinnen aus Malang, Indonesien. Die beiden werden verschiedene Kitas besuchen und dort mitarbeiten. Sprachlich kommen wir im Alltag ganz gut hin (beide sprechen Englisch). Für die Auswertungsgespräche möchten wir es aber möglich machen, dass die deutschen und indonesischen Erzieher*innen pädagogische Gedanken jeweils in ihrer Muttersprache ausdrücken können.
Und da kommst DU ins Spiel. Natürlich können wir auch eine Aufwandsentschädigung zahlen.

Wenn du also Lust hast, uns zu helfen, dein Indonesisch noch fit ist, du in Köln oder Umgebung wohnst und vielleicht sogar selbst in Indonesien mit Kindern gearbeitet hast... würden wir uns freuen, wenn du dich bei Thomas Zügge (thomas.zuegge[at]ekir.de) meldest.


 



 

Was geht sonst noch?

Hier findet ihr unterschiedlichste Aktionen, die nicht mit dem Netzwerk Junge Erwachsene organisiert werden, aber trotzdem super spannend sind:

 

 


Ukrainisch-deutsche Jugendbegegnung


Die Arbeit der VEM für Frieden und Konfliktbewältigung

Ob in der Demokratischen Republik Kongo, in Sri Lanka, in Indonesien oder auf den Philippinen: Gewaltsame Konflikte und Kriege sind leider in vielen Ländern der Welt an der Tagesordnung. Und oft sind unsere Mitgliedskirchen von dieser Gewalt direkt betroffen.

Wir unterstützen deshalb zum Beispiel Menschenrechts- und Friedensprojekte vor Ort, etwa bei der humanitären Hilfe für Opfer von Bürgerkriegen und Vertreibung, für politische Gefangene und andere Opfer schwerer Menschenrechtsverletzungen. Es geht aber auch darum, das Bewusstsein hier in Deutschland für die Menschenrechtsverletzungen zu stärken. Deshalb veröffentlichen wir auch Informationsbroschüren oder Bücher zu dem Thema, laden zu Seminaren ein oder machen mit Kampagnen auf bestimmte Themen aufmerksam. Mehr Informationen über unsere Arbeit finden Sie hier in unserer Broschüre "Für Menschenrechte".

Aktion für Menschenrechte

Ein Beispiel ist die "Aktion für Menschenrechte", mit der wir jedes Jahr ein Menschenrechtsthema in den Mittelpunkt stellen. Zu dieser Kampagne erscheinen jedes Jahr am Tag der Menschenrechte am 10. Dezember Menschenrechtsposter, eine Broschüre  mit Informationen über Projekte, die die VEM fördert, Gottesdienstmaterialien und allgemeine Hintergrundinformationen zum Thema. Hier finden Sie mehr Informationen und Materialien zur aktuellen Menschenrechtskampagne.

Interreligiöse Friedenskonferenz

Im Zusammenhang mit den genannten globalen Ent­wicklungen und den damit verbundenen Debatten über die Rolle der Religion veranstaltete die VEM zusammen mit der rheinischen und westfälischen Kirche sowie der katholischen Kommission „Justitia et Pax“ eine Konfe­renz zum Thema „Friede unter den Menschen – interreli­giöses Engagement für Frieden und inklusive Gesell­schaften“. 90 Vertreterinnen und Vertreter von Kirchen und muslimischen, buddhistischen und hinduistischen Gemeinschaften aus Sri Lanka, Indonesien, Tansania, Ni­geria und Deutschland kamen vom 14. bis 16. Juli 2017 in Wuppertal zusammen. Die Konferenz sollte auch de­monstrieren, dass es entgegen all der religiös motivierten Gewalt, die in den internationalen Medien breiten Raum einnimmt, seit vielen Jahren interreligiöses Engagement für den Frieden in unterschiedlichen kulturellen Kontex­ten und Regionen gibt. Die gemeinsame Botschaft der Hoffnung und des Friedens ist hier herunterladbar. Die Dokumentation "Together Against Extremism and Violence" ist hier herunterladbar.

Summer School

Im Juli 2017 und 2019 veranstaltete die VEM jeweils eine Summer School zu den Themen Frieden, Konflikt­bearbeitung und Schutz der Menschenrechte. Die Fort­bildung mit Teilnehmenden aus Asien, Afrika, Südamerika und Deutschland wurde von der Region Deutschland und der Abteilung Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung durchgeführt. Die VEM legt bei ihren Schulungen einen besonderen Schwerpunkt darauf, Frieden, Media­tion und den Schutz von Menschenrechten miteinander zu verknüpfen. Die Fortbildung vermittelte den Teilneh­menden Instrumente, um sich aktiv an der Verhütung und Lösung von Konflikten zu beteiligen und für den Schutz der Opfer von Menschenrechtsverletzungen ein­zusetzen.

Anwaltschaftliche Arbeit

In einigen Regionen ist die Menschenrechtslage besonders schwierig.  Für drei dieser Regionen haben wir gemeinsam mit anderen Partnern in Deutschland Netzwerke aufgebaut: das West Papua Netzwerk, das Ökumenische Netz Zentralafrika und das Aktionsnetzwerk Menschenrechte - Philippinen.

Das Dossier des Ökumenischen Netzwerks Zentralafrika über "Ausgehöhlte Demokratien - Amtsmißbrauch und die sozio-politischen Konsequenzen für die Region der Großen Seen" ist hier herunterladbar.

Die Netzwerke tragen gegenüber der Bundesregierung, dem Bundestag und Vertretern der Europäischen Union Anliegen der Partner im Süden vor und diskutieren sie, z.B. bei Politikgesprächen und Veranstaltungen des Forums Menschenrechte - einem Zusammenschluss von deutschen Organisationen für die Durchsetzung der Menschenrechte weltweit. Wir fordern, Menschenrechte als verbindliche Leitlinien der Politik kohärent und konsistent umzusetzen. Der Forderungskatalog des Forum Menschenrechte wurde zur Bundestagswahl 2017 öffentlich vorgestellt. Gegenüber den Vereinten Nationen setzen wir uns mit anderen ökumenischen Partnern im Rahmen der jährlichen Sitzungen der UN-Menschenrechtskommission für die Belange von Partnern aus dem Süden ein und ermöglichen Vertretern aus VEM-Mitgliedskirchen die Teilnahme an der Kommission.

 

Liebes Netzwerk,

auf dem letzten Netzwerkwochenende wurde wieder viel für dieses Jahr geplant.

Im August findet das Internationale Jugendprojekt gegen Extremismus und Gewalt in Deutschland statt. Das Netzwerk wird mit Aktionen auf dem Jugendcamp im Rheinland und auf dem Festival "Juenger im Park" sein und es gibt im Moment gleich zwei Jobangebote mit Bezug zu Indonesien. Schaut doch mal, ob da für euch was dabei ist.

Ich will mit mit euch auch im nächsten Jahr aktiv gegen Extremismus, Gewalt und für die Schöpfung und ein friedliches Zusammenleben sein.

Liebe Grüße

Simon

 

Liebes Netzwerk,

auf dem letzten Netzwerkwochenende wurde wieder viel für dieses Jahr geplant.

Im August findet das Internationale Jugendprojekt gegen Extremismus und Gewalt in Deutschland statt. Das Netzwerk wird mit Aktionen auf dem Jugendcamp im Rheinland und auf dem Festival "Juenger im Park" sein und es gibt im Moment gleich zwei Jobangebote mit Bezug zu Indonesien. Schaut doch mal, ob da für euch was dabei ist.

Ich will mit mit euch auch im nächsten Jahr aktiv gegen Extremismus, Gewalt und für die Schöpfung und ein friedliches Zusammenleben sein.

Liebe Grüße

Simon

 

Liebes Netzwerk,

auf dem letzten Netzwerkwochenende wurde wieder viel für dieses Jahr geplant.

Im August findet das Internationale Jugendprojekt gegen Extremismus und Gewalt in Deutschland statt. Das Netzwerk wird mit Aktionen auf dem Jugendcamp im Rheinland und auf dem Festival "Juenger im Park" sein und es gibt im Moment gleich zwei Jobangebote mit Bezug zu Indonesien. Schaut doch mal, ob da für euch was dabei ist.

Ich will mit mit euch auch im nächsten Jahr aktiv gegen Extremismus, Gewalt und für die Schöpfung und ein friedliches Zusammenleben sein.

Liebe Grüße

Simon

Foto: A. Jäger/VEM
Pfr. Dr. Jochen Motte
Leiter Abteilung JPIC, stellv. Generalsekretär
Rudolfstraße 137
42285 Wuppertal
jpic@vemission.org
0202 89004 168
Foto: A. Jäger/VEM
Katja Bähr
Assistentin JPIC
Rudolfstr. 137
42285 Wuppertal
baehr-k@vemission.org
0202-89004-142
Foto: R. Hedtmann/VEM
Dr. Jean-Bosco Kambale Kahongya
Advocacy-Berater Afrika
Luther House, Second floor Sokoine Drive PO Box 75240
Dar-es-Salaam
kahongya-k@vemission.org
  • 1

Spendenkonto

IBAN: DE45 3506 0190 0009 0909 08

SWIFT/BIC: GENODED1DKD

Kontakt

info@vemission.org

0202-89004-0

Spenderservice

projekteundspenden@vemission.org

0202-89004-195

Pressestelle

presse@vemission.org

0202-89004-135