Jetzt Spenden

02.05.2022

Verheerende wirtschaftliche und politische Krise in Sri Lanka

Demonstrant*innen gehen in der Hauptstadt Columbo täglich auf die Straße und fordern den Rücktritt der Regierung. © Fotos: Jochen Motte/VEM

Der Kirchenpräsident der methodisitschen Kirche Sri Lanka, Pfarrer Joseph Ebenezer, im Gespräch mit VEM-Vorstand Jochen Motte

Eine schwere wirtschaftliche und politische Krise erschüttert seit Wochen Sri Lanka. Die Regierung kann die Auslandsschulden nicht mehr begleichen, ein Staatsbankrott droht. Das hat drastische Konsequenzen für die Zivilbevölkerung: Die Preise für Lebensmittel und Rohstoffe wie Benzin haben sich zum Teil verdreifacht. Viele lebenswichtige Alltagsgüter sind nicht mehr verfügbar, auch die Medikamente in Krankenhäusern werden knapp. Die Bevölkerung Sri Lankas beschuldigt die Regierung für die Krise verantwortlich zu sein und Corona sowie der aktuelle Ukraine-Konflikt haben die Situation nun dramatisch verschärft. Demonstrant*innen gehen in der Hauptstadt Columbo täglich auf die Straße und fordern den Rücktritt der Regierung.

Die VEM-Gemeinschaft, vertreten durch Dr. Jochen Motte, stellvertretender Generalsekretär der VEM, übermittelt Solidarität und Anteilnahme ihrem Mitglied, der Methodistischen Kirche in Sri Lanka. „Die Menschen sind von unmittelbarer Armut betroffen. Viele haben noch nicht mal eine Mahlzeit am Tag. Kranke sterben aufgrund des Mangels an lebensnotwendigen Medikamenten“, sagt  Kirchenpräsident, Pfarrer Joseph Ebenezer. „ Der Solidaritätsbesuch hat für uns eine große Bedeutung. Er zeigt die Bereitschaft, uns in dieser Krise zu unterstützen und auf das Leid der Menschen aufmerksam zu machen.“

Gemeinsam mit Vertreter*innen von Misereor und Brot für die Welt dient der Besuch auch dazu, einen Überblick über die Situation vor Ort zu erhalten. In Gesprächen mit Kirchen und der Zivilgesellschaft wird beraten, mit welchen Maßnahmen die Menschen in Sri Lanka unterstützt werden können.

Spendenkonto

IBAN: DE45 3506 0190 0009 0909 08

SWIFT/BIC: GENODED1DKD

Kontakt

info@vemission.org

0202-89004-0

Spenderservice

spenden@vemission.org

0202-89004-195

Pressestelle

presse@vemission.org

0202-89004-135

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Piwik-Code