Jetzt Spenden

04.11.2021

„Dear white Church – wie kannst Du 'Safer Space' werden?“

Sarah Vecera, stellvertretende Leiterin der Abteilung Deutschland der VEM, vorne im Bild; © Foto: Frauke Petersen

„Wie kann die weiße Kirche zum 'Safer Space' für BIPoC werden" - damit beschäftigte sich u.a. der Studientag in Villigst; Foto: Sarah Vecera/VEM

„Tragen wir mit Theologie und Selbstverständnis zu einer Tabuisierung von Rassismus bei?“ – „Inwiefern ist es in der Kirche noch schwieriger, Rassismus anzusprechen als an anderen Orten?“ – „Wie kann die weiße Kirche zum 'Safer Space' für BIPoC werden? – zu Fragen wie diesen diskutierten am 2. November in Haus Villigst im nordrheinwestfälischen Schwerte knapp 50 interessierte Menschen, darunter auch neun Black Indigenous People of Colour (BIPoC – ist eine Selbstbezeichnung von Menschen mit Rassismus-Erfahrung, die nicht als weiß, deutsch und westlich wahrgenommen werden).

Die Vereinte Evangelische Mission (VEM), das Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung (MÖWe) der westfälischen Kirche, Vertreter*innen des Evangelischen Zentrums Frauen und Männer der Evangelischen Kirche in Deutschland sowie der Lehrstuhl für Christliche Gesellschaftslehre (Evangelische Theologie) an der Ruhr-Universität Bochum haben diesen Studientag organisiert.

Der Studientag beschäftigte sich unter anderem damit, Rassismus in kirchlichen Prozessen und Strukturen aufzuzeigen und Strategien für eine anti-rassistische Kirche zu entwickeln.

Einig waren sich die Teilnehmer*innen des Studientages darin, Kirche als einen „Safer Space“ (sicheren Ort) für BIPoC zu gestalten. Dies sei aber ein langer Weg und alle müssten sich pro-aktiv daran beteiligen. Rassismus zu bekämpfen, sei nicht primär Aufgabe derer, die negativ davon betroffen sind. Es sei vielmehr die Aufgabe weißer Menschen, so Daniela Konrädi, Pastorin der Nordkirche.

Zur Pressemeldung

 

 

 

 

 

Spendenkonto

IBAN: DE45 3506 0190 0009 0909 08

SWIFT/BIC: GENODED1DKD

Kontakt

info@vemission.org

0202-89004-0

Spenderservice

projekteundspenden@vemission.org

0202-89004-195

Pressestelle

presse@vemission.org

0202-89004-135

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Piwik-Code