Jetzt Spenden

Artikel

23.09.2020

Corona – Krise oder Chance

Drei VEM-Schwestern: Renate Reuter, Sieglinde Repp-Jost und Jutta Beldermann (von links) © Foto: Stephanie Franz

„Corona – Krise oder Chance“. Unter diesem Motto stand der diesjährige Schwesterntag, der am vergangenen Wochenende stattfand. Unter besonderen Corona-bedingten Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen trafen sich 20 Schwestern im Tagungszentrum auf dem „Heiligen Berg“ in Wuppertal. Auch per Zoom waren einige Schwestern zugeschaltet. Das Schwerpunktthema des Schwesterntages war zum Greifen nah, denn Mund- und Nasenschutz sowie Abstand zueinander halten waren geboten. Auch das gemeinsame Singen fiel aus.

VEM-Generalsekretär Volker Dally und Jutta Beldermann beleuchteten mit Bibelarbeit und Referat das Thema intensiv aus unterschiedlichen Perspektiven. Das Ergebnis der anschließenden spannenden Diskussion: Wir bleiben „Hoffnungs-Stur“, denn Gottes Kraft ist in den Schwachen mächtig und in Krise und Chance ist er mit uns auf dem Weg.

Während des Schwesterntages wurde der alte Leitungskreis – Erika Bogatzki, Renate Reuter und Stephanie Franz – verabschiedet und ein neuer Leitungskreis berufen. Wieder gewählt wurden Renate Reuter und Stephanie Franz; neues Mitglied im Leitungskreis ist Jutta Beldermann.

Stephanie Franz

Spendenkonto

IBAN: DE45 3506 0190 0009 0909 08

SWIFT/BIC: GENODED1DKD

Kontakt

info@vemission.org

0202-89004-0

Spenderservice

projekteundspenden@vemission.org

0202-89004-195

Pressestelle

presse@vemission.org

0202-89004-135

Piwik-Code